Montag, 17.06.2019

Unser Motto "Kinder stark machen"

Schulhund Charly in Aktion
Schillerschule-Damm
Dienstag, 11. 06. 2019 - 18:37 Uhr

Am 31. Mai fand an unserer Schule das diesjährige Schulfest statt. Unter dem Motto „Kinder stark machen“ konnten sich Jung und Alt einige Stunden über das Festgelände bewegen und das bunte Treiben beobachten oder gar daran teilnehmen...

Am 31. Mai fand an unserer Schule das diesjährige Schulfest statt.
Unter dem Motto „Kinder stark machen“ konnten sich Jung und Alt einige Stunden über das Festgelände bewegen und das bunte Treiben beobachten oder gar daran teilnehmen. Nach der Begrüßung durch die Rektorin Barbara Feser eröffnete die Tanz-AG unter der Leitung von Frau Rollmann das Fest. Für die Kinder gab es etliche Stationen um ihre Stärke unter Beweis zu stellen: Fühlboxen, Ringen und Raufen, ein Ratespiel zu gesundem Essen und Trinken, einen Geschicklichkeitslauf über verschiedene Untergründe und einen Rollerparcours, um nur einige zu nennen. Zudem gab es über den Nachmittag verteilt noch spezielle Highlights wie zum Beispiel eine Modenschau, die Vermittlung von Atemtechniken, Feeling green und Teambildungsspiele. Auch Charly, unser Schulhund, war kurz auf dem Fest anwesend und einige Schüler seiner Klasse zeigten, wie sie mit ihm arbeiten dürfen. Die Technik-AG unter Leitung von Herrn Schittig führte ihre selbst gefertigten Werkteile interessierten Gästen im Schulhaus vor.
Der Elternbeirat kümmerte sich wieder um das leibliche Wohl. Das Angebot der gespendeten Leckereien reichte von süßen und salzigen Muffins, Laugengebäck und Melone bis hin zu einigen landestypischen Spezialitäten wie gefüllte Weinblätter oder italienischer Kuchen.
Auch der Förderkreis der Schillerschule, der jedes Jahr im September das allseits beliebte Entenrennen auf der Aschaff ausrichtet, bereicherte den Nachmittag mit einem Stand, an dem er über seine Arbeit informierte.
Zum Abschluss dieses ereignisreichen Nachmittags demonstrierten noch die Schüler der Judo-AG unter der Leitung von Frau Schlauersbach, was sie in diesem Schuljahr bereits gelernt haben.
Gegen Ende des Nachmittags gab es noch einen weiteren Höhepunkt: „Daddy Cools“ Eiswagen fuhr in unseren Pausenhof. Trotz der sommerlichen Temperaturen stellten sich Groß und Klein geduldig in die nicht enden wollende Warteschlange, bevor sie endlich die leckere Abkühlung genießen konnten.
Es war auch in diesem Jahr wieder ein gelungener Nachmittag für die großen und kleinen Mitglieder der Schulfamilie.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden