Donnerstag, 13.05.2021

Schaffenburg e.V. erhält städtischen Nachhaltigkeitspreis

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Schaffenburg e.V.

Aschaffenburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Wir haben den Agenda 21-Preis 2017 der Stadt Aschaffenburg gewonnen, mit dem sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltige Projekte gewürdigt werden. Bei der Verleihungsfeier am 22.06.2018 in der neu eröffneten Umweltbildungsstation auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz überreichte Herr Oberbürgerme...
Wir haben den Agenda 21-Preis 2017 der Stadt Aschaffenburg gewonnen, mit dem sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltige Projekte gewürdigt werden. Bei der Verleihungsfeier am 22.06.2018 in der neu eröffneten Umweltbildungsstation auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz überreichte Herr Oberbürgermeister Klaus Herzog uns die Urkunde. Er lobte in seiner Ansprache insbesondere den Wert der Weitergabe von Wissen, die schöpferischen Tätigkeiten, die ökologischen Komponenten von Upcycling und dem Einsatz beim Repair Cafe sowie den hohen sozialen Wert der praktizierten Offenheit für Alle. Der seit dem Jahr 2000 vergebene Preis wird jedes Jahr an 1-2 nominierte Projekte verteilt, auf welche das Preisgeld von erstmals 3000€ jeweils zur Hälfte aufgeteilt wird. Mit uns zusammen gewann das katholische Martinushaus für Ihre erfolgreichen Bemühungen zur Energieeffizienz und die Ansiedlung von „Innenstadt-Bienen“ auf dem Dach.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden