Mittwoch, 30.09.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

1500 Euro für Eritrea

v.l.n.r. Norbert Kessler, Ulrich Markmiller, Hans-Erich Sauer, Sigrid Maidhof
Jasmin Potyka
Donnerstag, 12. 03. 2020 - 17:16 Uhr

Im Rahmen eines geselligen Wirtshaussingens, welches am 7. März 2020 im neuen Dorfgemeinschaftshaus in Wenighösbach stattfand, überreichten die beiden Vereinsvorsitzenden der Sängerhorts Wenighösbach, Sigrid Maidhof und Hans-Erich Sauer, einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von 1500 Euro dem Verein „Medcare for People in Eritrea e.V.“. Der Scheck wurde von Norbert Kessler und Dr. Ulrich Markmiller mit großer Freude entgegengenommen.

Im Rahmen eines Adventskonzertes am 15.12.2019 hatte der Gesangverein Sängerhort Wenighösbach Spenden für „Medcare for People in Eritrea e.V.“ vereinnahmt. Der Eintritt zu dem Konzert war frei.

Dr. Ulrich Markmiller erläuterte in einigen Sätzen die Arbeit des Vereins und bedankte sich sehr herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern für die großzügige Summe. Er betonte, dass der Spendenerlös zu 100% der medizinischen Versorgung in Eritrea zugutekommen wird.

„Medcare for People in Eritrea e.V.“ leistet Hilfe zur Selbsthilfe und wurde 2005 von engagierten deutschen Ärzten gegründet. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Land bei der Verbesserung der HNO-medizinischen Versorgung zu unterstützen. Der Bau eines Hospitals, ausgestattet mit einer zeitgemäßen Medizintechnik, die Ausbildung von medizinischem Fachpersonal, vor allem von Ärzten, sowie die regelmäßigen Entsendung von Ärzte-Teams, Schwestern und Technikern sind hierbei Schwerpunkte.

Der Gesangverein Sängerhort bedankt sich herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern, sowie allen Helferinnen und Helfern, die zum Erfolg des Konzertes beigetragen haben. Mit Ihrer Hilfe kann ein weiterer kleiner Beitrag zur medizinischen Versorgung in Eritrea geleistet werden.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden