Jahreshauptversammlung SV Bischbrunn 2019

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe SV Rot-Weiß Bischbrunn

Bischbrunn
1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Freitag, den 18.01.2019 fand die Jahreshauptversammlung des SV Rot-Weiß Bischbrunn im Sportheim auf der Kreuzhöh statt. Vorstand Max Scholz begrüßte die anwesenden Mitglieder. In seinem Rechenschaftsbericht ging er auf die Highlights 2018 ein: Der Turniersieg der U11 am 7...
Am Freitag, den 18.01.2019 fand die Jahreshauptversammlung des SV Rot-Weiß Bischbrunn im Sportheim auf der Kreuzhöh statt. Vorstand Max Scholz begrüßte die anwesenden Mitglieder. In seinem Rechenschaftsbericht ging er auf die Highlights 2018 ein: Der Turniersieg der U11 am 7.1. beim Hallenturnier des SV Altfeld, die Generalversammlung mit Neuwahlen am 20.01., den Rosenmontagsball im Februar mit den "Frankenbengeln", der zweite Platz der U11 beim Oster-Cup in Hafenlohr Ende März, die traditionelle Pfingstveranstaltung im Mai mit Preisschafkopf, Kinder-und Familiennachmittag, Verleihung der "goldenen Raute mit Ähre" durch den BFV und der Verabschiedung von verdienten Spielern sowie den scheidenden Trainern Gert Weisner und Simon Väth, dem Gastzeltlager aus Oberdürrbach Ende Juli, den zahlreichen Baumaßnahmen im Sommer (Pflastern am Gastank hinter dem Sportheim, Sanierung des Tresorraumes und des Getränkelagers, Entrümpeln und Aufräumen des Geräteschuppens am Ausweichplatz sowie die Sanierung der Sitzbänke rund um das Sportgelände), dem Kistenflaasch-Essen im November, die Verleihung der Landkreismedaille in Silber an Hans Müller Ende November, der alljährlichen Weihnachtsfeier im Gasthof Talblick mit DFB-Ehrung für Nadine Kraus sowie die Verleihung der Bürgermedaille in Bronze an Lothar Wiesmann.
Dietmar Aulbach als Leiter für Finanzen gab im Anschluss seinen Kassenbericht ab, Kassenprüfer Andreas Voss bescheinigte ihm eine vorbildliche Kassenführung.
Sportvorstand Dominik Beeger sprach von einer eher enttäuschenden Rückrunde 17/18, da der angepeilte direkte Wiederaufstieg in die Kreisklasse verpasst wurde. Für die neue Saison konnte Florian Dreher als Spielertrainer verpflichtet werden. Bereits in der Vorbereitung konnte Dreher den SVB mit einem neuen Spielsystem wieder in die Erfolgsspur zurückführen. Zur Winterpause belegt man punktgleich mit Oberndorf und Zell den 3. Platz. Als Ziel sprach Beeger aus, konstante Leistungen über mehrere Spiele zu bringen und Platz 1-3 zu erreichen.
Anschließend berichteten die Abteilungsleiter in Kurzform über ihre Gruppen. Aktuell bietet der SVB Mutter-Kind-Turnen, Kinderturnen, Pilates, Seniorenturnen, Damengymnastik, Yoga und Aerobic nach Zumba®-Art an. Danach erläuterte Luca Ningler als Jugendleiter die aktuelle Situation des Jugendfußballs im „Grund“, inkl. Infos über die kommende Saison. Im Ausblick für 2019 sprach Max Scholz von den alljährlichen Terminen wie Kreuzhöh-Cup, Pfingsten und Kistenflaasch.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!