Jahreshauptversammlung beim SV Bischbrunn

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe SV Rot-Weiß Bischbrunn

Bischbrunn
1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

quadriga
Die neue "Quadriga" v. l.: Benjamin Schwarz, Max Scholz, Dominik Beeger und Norman Bauer
Foto: Christian Voss
Am Freitag, den 27.05.2022 fand die Jahreshauptversammlung des SV Rot-Weiß Bischbrunn im Sportheim auf der Kreuzhöh statt. Max Scholz begrüßte die anwesenden Mitglieder zur Versammlung. Im Rechenschaftsbericht sprach er von einem Jahr, in dem langsam wieder Normalität einkehrte...
Am Freitag, den 27.05.2022 fand die Jahreshauptversammlung des SV Rot-Weiß Bischbrunn im Sportheim auf der Kreuzhöh statt.
Max Scholz begrüßte die anwesenden Mitglieder zur Versammlung. Im Rechenschaftsbericht sprach er von einem Jahr, in dem langsam wieder Normalität einkehrte. Nachdem die Faschings- und die Pfingstveranstaltung Corona zum Opfer fielen, war eines der Hauptprojekte in 2021 der Umbau des Flutlichtes auf LED und die Aufstellung eines 4. Masten. Diese Mammutaufgabe wurde dank einiger ehrenamtlicher Helfer hervorragend gemeistert.
Am 11. September richtete man einen Ehrenabend im Sportheim aus. Hier wurden nicht nur treue Mitglieder für 25-,40-,50- und sogar 60-jährige Mitgliedschaft im Verein geehrt, sondern der SVB bekam auch die zweite "Goldene Raute mit Ähre". Zudem wurde Ehrenmitglied Lothar Wiesmann für 40-jährige Funktionärstätigkeit das Verbandsehrenzeichen in Gold übergeben.
Das Kistenflaasch-Essen im November konnte dann wieder normal abgehalten werden.
Nachdem anschließend die Corona-Maßnahmen wieder verschärft wurden, konnte die Zeit sinnvoll genutzt werden und es begannen umfangreiche Renovierungsmaßnahmen rund um die Kreuzhöh. Hier wurden nicht nur sämtliche Beleuchtungen auf LED umgestellt, sondern auch das komplette Sportheim einmal auf Links gedreht.
Benjamin Schwarz gab im Anschluss den Kassenbericht ab. Prüfer Fabian Väth bescheinigte eine vorbildliche Kassenführung und die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet.
Der sportliche Leiter Dominik Beeger sprach von einer zufriedenstellenden Saison. Zur neuen Runde kommt Jan Birkholz als Nachfolger für den scheidenden Florian Dreher.
Anschließend wurde kurz über die Turngruppen des SVB berichtet. Diese erfreuen sich weiterhin großer Beliebtheit.
Danach erläuterte Jugendleiter Luca Ningler die aktuelle Situation des Jugendfußballs im „Grund“ und stellte die einzelnen Spielgemeinschaften von U9 bis zur U19 vor. Horst Wiesmann informierte daraufhin noch kurz über seine U15, die in Bischbrunn trainiert.
Im Anschluss standen die Neuwahlen der Vorstandschaft an. Als neuer Leiter für Finanzen wurde Benjamin Schwarz gewählt, Leiter für Veranstaltungen wurde Norman Bauer. Max Scholz und Dominik Beeger wurden in ihrem Amt bestätigt.
Wiedergewählt wurden Andreas Schwab (Schriftführer), Luca Ningler (Jugendleiter), Michael Aulbach (Sportheimbetrieb), Hans Müller (Platzwart), Patrick Wiesmann (Ehrenamtsbeauftragter) und Lothar Wiesmann (Mitgliederverwaltung). Neuer 2. Kassier ist Dietmar Aulbach.
Als Beisitzer wurden Werner Roth, Michael Maier, Alex Väth und Sebastian Grimm bestätigt. Zusätzlicher 5. Beisitzer wird Christian Voss.
Als Kassenprüfer wurden Fabian Väth und Andreas Voss wiedergewählt.
Der Verein zählt aktuell 438 Mitglieder, dies sind 14 mehr als im letzten Jahr.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!