Ehrungen an Pfingsten beim SV Bischbrunn

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe SV Rot-Weiß Bischbrunn

Bischbrunn
2 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

IMG_5644
Die Geehrten Personen v. l. n. r.: Max Scholz, Ramona Albert, Renate Schwab, Nicolai Albert und EHrenamtsbeauftragter Patrick Wiesmann
Foto: Benjamin Schwarz
Der Jahrtag der Vereine auf der Kreuzhöh am Pfingstsonntag war eine geeignete Gelegenheit, verschiedenen Personen aus dem Verein Danke zu sagen - Patrick Wiesmann übernahm in seiner Funktion als Ehrenamtsbeauftragter die folgenden Ehrungen: Ramona Albert Ramona hat bereits 2009 da...
Der Jahrtag der Vereine auf der Kreuzhöh am Pfingstsonntag war eine geeignete Gelegenheit, verschiedenen Personen aus dem Verein Danke zu sagen - Patrick Wiesmann übernahm in seiner Funktion als Ehrenamtsbeauftragter die folgenden Ehrungen:

Ramona Albert
Ramona hat bereits 2009 das Kinderturnen von 3 bis 7 Jahren übernommen und ist damit fast 13 Jahre ununterbrochen Übungsleiterin. Mit Spiel und Spaß werden die Kinder durch sie an den Sport herangeführt und erhalten somit schon früh eine Bindung zum Verein.
Mittlerweile ist bei ihrer Gruppe sogar ein Aufnahmestopp verhängt worden, weil die Nachfrage einfach zu groß ist. Zu besonderen Anlässen versucht Ramona immer, die Gruppe bestmöglich nach außen darzustellen, so z. B. an Pfingsten mit immer wechselnden Aufführungen.
Für ihr Engagement wurde Ramona die Ehrennadel der bayerischen Sportjugend in Silber mit Gold vom BLSV verliehen.

Renate Schwab
Es ist zwar nicht mehr 100%ig nachzuvollziehen, wann Renate angefangen hat, die Trikots der Mannschaften des SVB zu waschen, aber wir gehen von mindestens 40 Jahren aus. 40 Jahre, in denen Renate Spieltag für Spieltag - egal wie dreckig die Trikots waren - die wichtigsten Utensilien einer Fußballmannschaft in Schuss gehalten hat. In diesen Jahren kamen einige Waschladungen zusammen, geht man von ca. 25 Spieltagen von beiden Mannschaften pro Saison und 15 Spielern aus, hat Renate knapp 72.000 Stutzen aufgehangen und ungefähr 120.000 Liter Wasser verbraucht.
Hierzu hat sie einen Essensgutschein von uns bekommen, der hoffentlich in der einen oder anderen geselligen Runde und dem damit verbundenen Restaurantbesuch eingelöst wird.

Max Scholz
Seit 2008 ist Max Scholz der Webmaster des Vereins, hat damals eine eher rudimentäre Internetseite übernommen und diese mehrmals komplett überarbeitet. Er hat mit der Seite ein Aushängeschild des Vereins geschaffen, die im Landkreis zu den Besten gehört.
Seit 2015 ist er zudem Vorstand für Öffentlichkeitsarbeit und macht die Pressearbeit. Hierbei steht er jeden Spieltag am Spielfeld, schreibt Berichte und schießt Fotos. Auch ein neues Stadionheft hat er etabliert und ist sich auch ansonsten für keine Arbeit innerhalb des Vereins zu schade, wie zuletzt z.B. bei der Renovierung des Sportheims oder als Helfer bei Festen.
Deshalb hat Max den Ehrenamtspreis des BFV 2021 mit einer Danksagung erhalten.

Nicolai Albert (200 Spiele)
Nicolai spielt von der Jugend an Fußball bei uns und ist echtes Bischbrunner Urgestein. Besonders in der Meistersaison 2015/2016 war er auf dem Flügel eine echte Waffe, in der er 15x traf und 6 Vorlagen beigesteuert hat. Nicht nur als Spieler, sondern auch im Verein engagiert er sich, wie zum Beispiel zuletzt beim Renovieren des Sportheims. Insgesamt hat er 203 Spiele in der „Ersten“ gemacht und dabei 40 mal getroffen.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!