Sonntag, 21.07.2019

Stefan Gress Vereinsmeister 2019 des SV Hausen-Rohrbach

buchenass
Donnerstag, 10. 01. 2019 - 09:25 Uhr

Am Dreikönigstag ermittelten die Aktiven in der Sporthalle des SV Hausen-Rohrbach bereits zum fünften Mal ihren Vereinsmeister. Alle Akteure gingen motiviert aber auch mit Spaß in die Spiele der Vorrunde, die in zwei Gruppen ausgetragen wurde...

Am Dreikönigstag ermittelten die Aktiven in der Sporthalle des SV Hausen-Rohrbach bereits zum fünften Mal ihren Vereinsmeister. Alle Akteure gingen motiviert aber auch mit Spaß in die Spiele der Vorrunde, die in zwei Gruppen ausgetragen wurde. Bei den Herren setzte sich in der Gruppe A der Favorit Stefan Gress ohne Satzverlust mit 5:0 Siegen durch. Hart umkämpft war der zweite Platz zwischen Andreas Kurowski und Andreas Röder, das ersterer im direkten Vergleich knapp in 3:2 Sätzen für sich entschied und sich mit 4:1 Siegen den zweiten Halbfinalplatz sicherte, während der Unterlegene mit 3:2 Siegen auf Platz drei landete. Den vierten Platz belegte in dieser Gruppe Matthias Götz mit 2:3 Siegen vor Bernd Möhler mit 1:4 und Johann Burk mit 0:5.
In der Gruppe B sicherte sich Winfried Büttner mit 4:0 Siegen Platz 1. Im Spiel gegen Otmar Götz drehte er nach 0:2-Rückstand noch das Match und blieb letztendlich mit 3:2 erfolgreich. Heiß umkämpft war Platz zwei unter den vier restlichen Akteuren. Schließlich errang Otmar Götz mit 2:2 Siegen dank des besseren Satzverhältnisses von 10:7 Platz zwei vor Christian Holuba mit 2:2 Siegen und 7:9 Sätzen. Vierter wurde Karl-Heinz Röder mit 1:3 vor Bernhard Röder.
Im Halbfinale trafwn wie im Vorjahr Stefan Greß und Winfried Büttner aufeinander. Letzterer begann stark und entschied den ersten Satz für sich. Stefan Gress wendete das Blatt und gewann die Sätze zwei, drei und vier und hatte diesmal das bessere Ende für sich. Umkämpft war das zweite Halbfinalspiel zwischen Andreas Kurowski und Otmar Götz. Zweimal konnte Andreas die Satzführung von Otmar ausgleichen, verlor aber den fünften Satz mit 9:11, sodass es Otmar Götz erstmals ins Finale schaffte.
Ein interessantes Spiel um den dritten Platz lieferten sich Winfried Büttner und Andreas Kurowski. Andreas glich einen 0:2 Rückstand aus, aber im fünften Satz setzte sich Winfried Büttner durch und sicherte sich den dritten Platz. Im Endspiel setzte sich Stefan Gress mit einer konzentrierten Leistung gegen einen sich mühenden Otmar Götz durch und gewann in drei Sätzen. Matthias Götz, 2. Vorsitzender Sport des SV Hausen-Rohrbach nahm die Siegerehrung vor und überreichte den Wanderpokal an den verdienten Vereinsmeister Stefan Gress und ehrte den Zweitplatzierten Otmar Götz sowie Winfried Büttner für Platz drei.
Im Doppel setzten sich im Endspiel nach fünf umkämpften Sätzen Christian Holuba / Bernd Möhler gegen Winfried Büttner / Matthias Götz durch und wurden Vereinsmeister 2019.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden