Sonntag, 16.12.2018

Reinhold Klemm - Der SV Erlenbach war seine Familie

SVErlenbach
Sonntag, 28. 12. 2014 - 14:12 Uhr

Am 19.12.2014 verabschiedeten sich unzählige und generationenübergreifende Mitglieder, Fans und Spieler von ihrem Reinhold. Die Beisetzung fand auf dem Waldfriedhof in Erlenbach statt. Bürgermeister Michael Berninger und Udo Berninger stellten noch einmal das, vor allem während seiner Jugendzeit, ni...

Am 19.12.2014 verabschiedeten sich unzählige und generationenübergreifende Mitglieder, Fans und Spieler von ihrem Reinhold. Die Beisetzung fand auf dem Waldfriedhof in Erlenbach statt. Bürgermeister Michael Berninger und Udo Berninger stellten noch einmal das, vor allem während seiner Jugendzeit, nicht immer sorgenfreie Leben sowie den weiteren Lebensweg von Reinhold in Erlenbach dar. Sie ließen in ihren Ausführungen keinen Zweifel daran, dass mit Reinhold uns ein guter Freund und Mitbürger, sowie ein ganz großes Stück SV Erlenbach verlassen hat.

Im Alter von 79 Jahren verstarb Anfang Dezember der langjährige Platzwart des Fußball-Bayernligisten SV Erlenbach, Reinhold Klemm. Mit 15 Jahren stieß Klemm zum damaligen Verein Viktoria Erlenbach. Von den Junioren bis zu seinem 30. Lebensjahr spielte er zumeist als Verteidiger bei der Viktoria. Nachdem er 1965 die Fußballschuhe an den Nagel hing, übernahm der ehemalige Schreiner das Amt des Platzkassiers, welches er rund 50 Jahre ausübte. Nach der Fusion zwischen Viktoria und Eintracht Erlenbach im Jahr 1970 bildete er gemeinsam mit Karl Klein ein unzertrennbares Duo am Kassenhäuschen des SVE. Reinhold avancierte darüber hinaus zum „Mädchen für alles“ beim SVE. Nahezu jeden Tag war er am Erlenbacher Sportgelände im Einsatz. Gerade die Jugendmannschaften lagen ihm ganz besonders am Herzen. Beliebt und bekannt war seine große Plastiktüte mit allerlei Süßigkeiten, die er immer mit sich führte und die manche Siege und auch Niederlagen versüßte. „Die große Familie der Erlenbacher Fußballer hat ein leuchtendes Vorbild und einen wertvollen Menschen verloren“, sagte der ehemalige Präsident des SV Erlenbach, Udo Berninger.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden