Samstag, 27.11.2021

SC Weiss-Blau Aschaffenburg blickt auf erfolgreiches Jubiläumsjahr zurück

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe SC Weiss-Blau Aschaffenburg 1926 e.V.

Aschaffenburg
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

WB-Damen20im20Trainingslager202017
Foto: SC_Weiss-Blau_AB
WB-Cup202017
Foto: SC_Weiss-Blau_AB
Ehrung_Mitglieder
Foto: SC_Weiss-Blau_AB
Der SC Weiss-Blau Aschaffenburg 1926 e.V. hat das Jahr 2016 bei seiner Jahreshauptversammlung am 27.3.2017 noch einmal Revue passieren lassen. Anlässlich des 90-jährigen Vereinsjubiläums 2016 waren bei einem Frühschoppen zahlreiche Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft geehrt worden...
Der SC Weiss-Blau Aschaffenburg 1926 e.V. hat das Jahr 2016 bei seiner Jahreshauptversammlung am 27.3.2017 noch einmal Revue passieren lassen. Anlässlich des 90-jährigen Vereinsjubiläums 2016 waren bei einem Frühschoppen zahlreiche Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft geehrt worden. Allein 20 Mitglieder gehörten dem Verein über 60 Jahre an. Mit Stand zum 31.12.2016 zählte der Verein 631 Mitglieder, womit er weiterhin der mitgliederstärkste Tennisverein am Untermain ist. Für die Stabilisierung der Mitgliederzahl wurde 2016 eigenes Ressort geschaffen, welches seither Ralph Zieroff verantwortet.
Für die 132 Mitglieder im Kindes- und Jugendalter hat der Verein ein neues Förderkonzept entwickelt, das auf der Homepage des Vereins www.weiss-blau-tennis.de zu finden ist. Jugendwartin Yvonne Vor setzt es zusammen mit den Trainern um.
Sportwart Dr. Hartmut Schmoor berichtete über die 1. Herren, die 2016 in der hessischen Verbandsliga Dritter wurden. Auch bei den 1. Damen, die gleichzogen und in die Verbandsliga aufstiegen, baut man im Verein vorwiegend auf eigene Talente.
Marliese Riedel stellte anschließend ihr 2016 neu geschaffenes Ressort Sponsoring vor. Sie erläuterte dabei die verschiedenen Bereiche und Einnahmen, die vom Kreis der Förderer des Clubs aufgebracht werden.
Finanzvorstand Hans-Konrad Riedel erläuterte die Finanzlage mit Senkung der Finanzschulden um 48 T€. Der Verein will neue finanzielle Spielräume gewinnen, um die vorhandenen Gebäude weiter in einem modernen Zustand halten zu können.
Dr. Christian Weber wurde in den Vorstand gewählt und ersetzt im Ressort Anlage Michael Brönner. Bei der Verabschiedung des Finanzbudgets 2017 wurde die geplante Sanierung der Heizung im Clubhaus berücksichtigt. Konditionen zur Aufnahme von Privatdarlehen wurden vorgestellt.
Hans-Konrad Riedel ging auf die Standortsicherung an der Schönbuschallee ein, die dem zuständigen Landtagsabgeordneten und Justizminister Dr. Winfried Bausback vorgetragen worden ist. Dieser hat den für die Immobilien des Landes zuständigen Finanzminister Dr. Markus Söder eingeschaltet. Hierzu wartet man noch auf eine Rückmeldung.
In der Saison 2017 geht der Verein mit 30 Mannschaften im Hessischen sowie mit 3 Mannschaften im Bayerischen Tennisverband an den Start. Für den 2. bis 5. Juni 2017 ist ein offenes DTB-Jugendturnier angesetzt. Am Abend des 15. Juli 2017 findet das alljährliche Sommerfest statt, zu dem alle Mitglieder und Freunde des Clubs herzlich eingeladen sind.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!