Dienstag, 07.12.2021

Erfolgreicher Saisonstart

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe SC Weiss-Blau Aschaffenburg 1926 e.V.

Aschaffenburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Herren Weiss-Blau
Max Wolz, Edgar Bub, Robin Frühwacht und Moritz Wolz vom SC Weiss-Blau Aschaffenburg
Foto: Christoph Meyer
Die Herren des SC Weiss-Blau Aschaffenburg sind vor dem November-Lockdown erfolgreich in die Wintermedenrunde gestartet und belegen derzeit den ersten Platz in der Bezirksliga. Das erste Spiel gewannen Max Wolz, Edgar Bub, Robin Frühwacht und Moritz Wolz glatt mit 6:0 bei der TG Schweinfurt...
Die Herren des SC Weiss-Blau Aschaffenburg sind vor dem November-Lockdown erfolgreich in die Wintermedenrunde gestartet und belegen derzeit den ersten Platz in der Bezirksliga. Das erste Spiel gewannen Max Wolz, Edgar Bub, Robin Frühwacht und Moritz Wolz glatt mit 6:0 bei der TG Schweinfurt. Das zweite Auswärtsspiel endete 3:3 unentschieden bei den zweiten Herren des TVA Aschaffenburg, wobei Max und Moritz Wolz ihre Einzel jeweils knapp im Matchtiebreak verloren.
Erstmals seit dem Verbandswechsel von Hessen nach Bayern im vergangenen Jahr, konnte Weiss-Blau wieder eine Damenmannschaft melden. Pauline Egle, Franziska Seubert, Joy Junker, Lena Jaksch und Melissa Fertig feierten mit ihrem 6:0-Sieg im Heimspiel über die Damen des SSKC Poseidon Aschaffenburg einen erfolgreichen Einstand. Sie führen jetzt die Tabelle der Bezirksklasse 2 an.
Eine Niederlage gegen den TC Großwallstadt mussten die Damen 40 in der Bezirksklasse 1 hinnehmen. Sie waren beim 0:6 leider chancenlos.
Alle Teams hoffen, dass die Wintermedenrunde nach dem Lockdown im Dezember weitergeführt werden kann. Die Spiele aus dem November möchte der Tennisbezirk Unterfranken ins neue Jahr verschieben.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!