Dienstag, 18.01.2022

Fast 140 Spendenfreiwillige bei der Blutspende in Kleinheubach - Eine große Überraschung

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Rotkreuzgemeinschaft Kleinheubach

Kleinheubach
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Zum ersten Blutspendetermin am 17.03.21 kamen 138 Spendenfreiwillige aus 19 Ortschaften in den "Hofgartensaal" Kleinheubach. Wir konnten uns über 11 Erstspender freuen. Diesmal konnten sieben Ehrungen ausgesprochen werden, Hans-Dieter Mocka, Sarah Häußler, Valeria Simitsch und Pia Götz für drei Spen...
Zum ersten Blutspendetermin am 17.03.21 kamen 138 Spendenfreiwillige aus 19 Ortschaften in den "Hofgartensaal" Kleinheubach. Wir konnten uns über 11 Erstspender freuen. Diesmal konnten sieben Ehrungen ausgesprochen werden, Hans-Dieter Mocka, Sarah Häußler, Valeria Simitsch und Pia Götz für drei Spenden, Anna Waigand für zehn Spenden, Sebastian Schnetz für 50 Spenden und Berta Herkert für 125 Spenden.
Die Rotkreuzgemeinschaft Kleinheubach war mit 9 Helfern vor Ort und versorgte die Spender mit "To Go" Tüten, die ein belegtes Brötchen, ein Müsliriegel, eine Banane, ein Getränk und ein Glückspilz enthielten.
Üblicherweise sollen die Blutspender nach der Spende vor Ort etwas Trinken und Essen, da dies in der jetzigen Situation nicht möglich ist, bekommt jeder Spender diese Tüte mit, um sich auf dem Weg nach Hause stärken zu können.
Der nächste Blutspendetermin findet am 23.06.2021 im "Kulturzentrum Hofgartensaal" Kleinheubach statt.
Wir hoffen Sie bleiben Gesund.

Nadja Dietrich
Rotkreuzgemeinschaft Kleinheubach
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!