Montag, 24.06.2019

Feierlicher Ostergottesdienst in St. Sebastian Wenigumstadt - Kirchenpfleger bittet um Spenden für Sanierung der Kirchenfenster

Pfarrkirche St. Sebastian Wenigumstadt an Ostern 2018
Thorsten.Rollmann
Dienstag, 03. 04. 2018 - 12:44 Uhr

Großostheim-Wenigumstadt. Mit einem festlichen Gottesdienst am Ostermontag haben Wenigumstadts Katholiken die Auferstehung von Jesus Christus gefeiert. Pfarrvikar Dr. Cheta Chikezie zelebrierte die Messfeier im Beisein von acht Ministranten...

Großostheim-Wenigumstadt. Mit einem festlichen Gottesdienst am Ostermontag haben Wenigumstadts Katholiken die Auferstehung von Jesus Christus gefeiert. Pfarrvikar Dr. Cheta Chikezie zelebrierte die Messfeier im Beisein von acht Ministranten. Wenigumstadts Kirchenchor St. Cäcilia unter der Leitung von Winfried Full gestaltete den Festgottesdienst mit klassischen Perlen der Osterliteratur wie „Erstanden ist der heilig Christ“ und „Laßt uns erfreuen herzlich sehr“. Zum Gloria erklang das „Österliche Halleluja“ nach Motiven aus „Aria cantabile“ von Johannes Nicolaus Torner. Zum Empfang der Heiligen Kommunion intonierten die Sängerinnen und Sänger Wolfram Menschicks „Wunderbar ist das Geheimnis“ und zur Danksagung erschallte das voluminöse „Regina coeli“ von Ignaz Reimann. Die Orgelbegleitung übernahm bravourös Andreas Schmelz. Die Pfarrkirche St. Sebastian war festlich geschmückt. Kirchenfahnen, die Figur des auferstandenen Christus von 1480, eine schön gestaltete Osterkerze und dekorativer Blumen und Kerzenschmuck hatten fleißige Helfer zum Lobe Gottes in den geräumigen Kirchenraum verbracht. Kirchenpfleger Alfred Ewald gab in einer Pressenotiz bekannt, dass die Firmen Glaskunst Kuhn und die Miltenberger Natursteinwerke Wassum in den nächsten beiden Wochen mit der Sanierung der wertvollen Kirchenfenster beginnen. Nach wie vor werden die Gläubigen um Spenden für die Restaurierungsarbeiten gebeten. Spendenkonto bei der Raiffeisenbank Aschaffenburg IBAN: DE41795625140208110980 BIC: GENODEF1AB – Kennwort: Spende Kirchenfenster. Thorsten Rollmann - thro

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden