Mittwoch, 19.06.2019

Erstkommunionfeier in St. Sebastian Wenigumstadt im Zeichen des Regenbogens

Gruppenbild mit den Wenigumstädter Kommunionkinder und Diakon Ralf Hartmann (links) und Pfarrer Uwe Nimbler (rechts).
Thorsten.Rollmann
Sonntag, 22. 04. 2018 - 11:36 Uhr

Großostheim-Wenigumstadt. Am vergangenen Sonntag, 22. April fand die Erstkommunionfeier in St. Sebastian Wenigumstadt statt. Vor dem feierlichen Gottesdienst stellten sich die elf Wenigumstädter Kommunionkinder mit Pfarrer Uwe Nimbler (rechts) und Diakon Ralf Hartmann (links) zum Erinnerungsbild...

Großostheim-Wenigumstadt. Am vergangenen Sonntag, 22. April fand die Erstkommunionfeier in St. Sebastian Wenigumstadt statt. Vor dem feierlichen Gottesdienst stellten sich die elf Wenigumstädter Kommunionkinder mit Pfarrer Uwe Nimbler (rechts) und Diakon Ralf Hartmann (links) zum Erinnerungsbild. In diesem Jahr wurde von den Kommunionkindern der Regenbogen als Zeichen des Bundes, den Gott vor Jahrhunderten mit der ganzen Menschheit geschlossen hat, ausgewählt. Im Chorbogen der Sebastian-Kirche war deshalb auch ein überdimensionaler Regenbogen gespannt und die Kirchenbänke waren mit bunten Bändern verziert. Der Regenbogen der auch namensgebend für die Pfarreiengemeinschaft der Katholiken im Bachgau ist, wird immer wieder gerne thematisiert. Die Wenigumstädter Musikanten hatten die Kommunionkinder am Pfarrheim musikalisch abgeholt und in die festlich geschmückte Kirche begleitet. Der Festgottesdienst wurde von den „Songshine Tönchen“ unter der Leitung von Oliver Zahn musikalisch mitgestaltet. thro / Foto: Thorsten Rollmann

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden