Sonntag, 18.11.2018

KENDA Enduro One 2018: Bereit für Roßbach

ralflink
Mittwoch, 23. 05. 2018 - 16:24 Uhr

Nächstes Event der beliebten Mountainbike-Serie – Sieben Stages rund um den Bikepark Rosengärtchen Die KENDA Enduro One Serie geht am 9./10. Juni in die zweite Runde für 2018. Dann steht das Rennen in Roßbach im Tourplan...

Nächstes Event der beliebten Mountainbike-Serie – Sieben Stages rund um den Bikepark Rosengärtchen

Die KENDA Enduro One Serie geht am 9./10. Juni in die zweite Runde für 2018. Dann steht das Rennen in Roßbach im Tourplan. Eine abwechslungsreiche Strecke mit sieben Stages und ein umfangreiches Rahmenprogramm hat das lokale Veranstalterteam des RFC Roßbach dafür vorbereitet.

Roßbach, ein Ortsteil von Biebergemünd, liegt im Norden des Spessarts. Dieses wohl größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands ist beliebter Spielplatz für Mountainbiker und prädestiniert für ein Enduro-Rennen.

„Unsere Enduro Cracks haben die schönsten Abfahrten rund um Roßbach ausgesucht und ausgebaut. Alle sieben naturnahen Trails sind extra für das E1 Event angelegt worden. Sie werden teilweise ergänzt durch moderate Sprünge und Anlieger und sind vereinzelt gespickt mit kurzen sehr steilen Passagen. Während die kürzeren Trails eher etwas steil und ruppig angelegt sind, kann man die Längeren eher flowig fahren.“, gibt Ralf Link einen ersten Vorgeschmack. Er ist 1. Vorsitzender des RFC Roßbach, welcher sich gemeinsam mit Serienpromoter BABOONS für das Event verantwortlich zeigt.

Dazu haben die Veranstalter am gesamten Eventwochenende ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Der Samstag gehört in erster Linie dem Nachwuchs. Um 10.00 Uhr geht es los mit den E1 Wild Childs, einem Enduro-Rennen für Kinder bis 15 Jahre. Später dann richtet der RFC Roßbach ein Rundkursrennen aus, den traditionellen roßbacher kids-cup. Währenddessen steht für die „älteren Semester“ Training, E-Bike-Stage und Prolog im Zeitplan.

Das Hauptrennen, der zweite Wertungslauf der KENDA Enduro One Serie 2018, ist dann am Sonntag. In neun Klassen kämpfen die Teilnehmer auf den sieben Stages um jede hundertstel Sekunde. Auch für Zuschauer ist das ein großes Spektakel. Von der zentralen Event Area am Bikepark Rosengärtchen sind die Hot Spots an der Strecke fußläufig zu erreichen.

Spessarttypisch ist auch das Catering. So gibt es Wildspezialitäten vom Grill, aber auch beispielsweise Spessart Pommes und dazu die Bierspezialitäten der Brauerei Faust, Roßbacher Äppelwoi und Mineralwasser aus dem Ort ebenso wie selbstgebackenen Kuchen und Kaffee.

Die Teilnehmer, die zum Teil aus ganz Deutschland und den benachbarten Ländern anreisen, können kostenlos im Fahrerlager am Rosengärtchen campen oder in Roßbach und Umgebung übernachten.

Presse-Kontakt:
BABOONS GmbH
Bastian Schöner
Tel: +49 (0)9141-9018990

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden