Montag, 10.05.2021

Ungewöhnliche Gäste im Onlineunterricht der Klasse R5b der Privaten Schulen Krauß

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Private Schulen Krauß e. V.

Aschaffenburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Gäste im Online-Unterricht
Begeisterung bei den Schülern der Privaten Schulen Krauß: Tierische Gäste im Online-Unterricht
Foto: Sabine Eibeck // Private Schulen Krauß e. V.
Es ist Montag, 12:25 Uhr, für die Klasse R5b der Privaten Schulen Krauß beginnt die 6. Stunde Onlineunterricht. Die Schüler befinden sich schon in ihrem „Teams-Klassenzimmer“, aber noch sind die Kameras abgeschaltet...
Es ist Montag, 12:25 Uhr, für die Klasse R5b der Privaten Schulen Krauß beginnt die 6. Stunde Onlineunterricht. Die Schüler befinden sich schon in ihrem „Teams-Klassenzimmer“, aber noch sind die Kameras abgeschaltet. Allerdings ist das Mikrofon der Lehrkraft schon online und die Kinder wundern sich über ein Piepsen, das zu hören ist.

Als alle zur Begrüßung die Kameras einschalten, ist das Rätsel gelöst. Das Piepsgeräusch kommt von zwei, wenige Tage alten Zwerghuhnküken, die Frau Eibeck in die Kamera hält um sie den Schülern zu zeigen. An Erdkundeunterricht, der eigentlich auf dem Stundenplan steht, ist jetzt allerdings nicht mehr zu denken. Nach vielen „ahs“ und „ohs“ und „ach wie süß“ erfolgt aber dennoch eine sehr interessante und lebhafte Unterrichtsstunde mit vielen Fragen und Informationen über Brut und Aufzucht von Hühnerküken.

Am Ende der Stunde haben die Kinder zum Beispiel gelernt, dass die Brutzeit für Hühner 21 Tage beträgt, wie man mit einer sogenannten Schierlampe erkennen kann, ob ein Ei befruchtet ist und wie die Küken beim Schlupf mit dem Eizahn die Eierschale öffnen. Die Schüler sind mit Feuereifer beim Thema und dürfen selbstverständlich auch ihre eigenen Haustiere zeigen und über deren Leben berichten. So erfahren wir, so ganz nebenbei, viele wissenswerte Dinge über Schildkröten, Katzen, Hunde, Sittiche, Hasen und viele andere Tiere.

Sabine Eibeck
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden