Dienstag, 22.06.2021

Fasching an den Privaten Schulen Krauß - digitaler Unterricht machts möglich!

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Private Schulen Krauß e. V.

Aschaffenburg
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Fasching an den Privaten Schulen Krauß e. V.
Unterricht in der Faschingswoche 2021 - Die Schüler:innen der Privaten Schulen Krauß präsentieren sich verkleidet im Online-Unterricht.
Foto: Christopher Krauß / Private Schulen Krauß e. V.
Faschingsparty in Corona Zeiten - und das mitten im Lockdown - und dazu noch an der Schule! Das ist doch nicht möglich! Doch, an den Privaten Schulen Krauß (PSK) in Aschaffenburg wurde Fasching gefeiert und zwar intensiver und lustiger als jemals zuvor – Achtung: in rein digitaler Form! Die Lehrkräf...
Faschingsparty in Corona Zeiten - und das mitten im Lockdown - und dazu noch an der Schule! Das ist doch nicht möglich! Doch, an den Privaten Schulen Krauß (PSK) in Aschaffenburg wurde Fasching gefeiert und zwar intensiver und lustiger als jemals zuvor – Achtung: in rein digitaler Form! Die Lehrkräfte erlaubten allen ihren Schülern:innen im Unterricht nach Lust und Laune verkleidet zu erscheinen und auch die Lehrkräfte selbst haben sich am Rosenmontag und Faschingsdienstag um ein außergewöhnliches Outfit gekümmert. Einige hartgesottene Kollegen:innen begannen sogar schon kurz vor dem Faschingswochenende die Schülern:innen mit der eigenen Verkleidung zunächst zu verwirren, letztendlich aber alle bestens zu motivieren.

Vergessen wir nicht: In der Faschingswoche waren die Ferien abgesagt und Unterricht fand ausschließlich digital statt. Somit bot der Online-Unterricht mit Videofunktion die optimale Plattform um die schönsten Faschingsverkleidungen im digitalen Klassenzimmer zu präsentieren. Auch wenn manche Verkleidung extrem ungewöhnlich war und andere wiederum mehr an Vermummung erinnerten – alle waren aufgrund der am Bildschirm übertragenen Namenskürzel jederzeit identifizierbar und ansprechbar.

Für die Beteiligten stellte die diesjährige Faschingswoche eine neue Erfahrung dar und trotz ausgefallener Ferien hatten alle viel Spaß und der Unterricht blieb auch nicht auf der Strecke bzw. im „Faschingszug“ stecken. Die lustige Unterbrechung stellte vielmehr einen Motivationsschub für die nächsten Wochen dar, der insbesondere für unsere diesjährigen Absolventen:innen wichtig ist, da sich diese wieder im Präsenzunterricht befinden und sich auf die Abschlussprüfung vorbereiten.

Über schnelles Glasfaser-Internet freuen sich nun auch alle anderen Schülern:innen der PSK, die sich derzeit noch im Homeschooling befinden. Seit letzter Woche sind die PSK endlich mit Glasfaser ans Internet angebunden, so dass schneller Videounterricht aus der Erlenmeyerstraße in Aschaffenburg nun tatsächlich ruckel- und verzögerungsfrei mit scharfen Bildern und Videos funktioniert. Nicht nur Faschingsverkleidungen sondern auch Unterrichtsinhalte sind ab sofort glasklar erkennbar und mit „Lichtgeschwindigkeit“ bei unseren Schülern – wieder haben wir einen wichtigen Entwicklungsschritt für die Zukunft unserer Schüler realisiert.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden