Freitag, 03.12.2021

„Der Zauberlehrling“ verzaubert – Schüler:innen der Privaten Schulen Krauß lesen Vorschulkindern vor

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Private Schulen Krauß e. V.

Aschaffenburg
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Die "Vorleserinnen" - Schülerinnen der Klasse W6 - mit ihren begeisterten Zuhörern.
Foto: Juliana Giegerich / Private Schulen Krauß e. V.
Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages am Freitag, den 19. November, veranstalteten die Privaten Schulen Krauß gemeinsam mit dem Waldkindergarten St. Johannes aus Johannesberg eine gemeinsame Vorleseaktion...
Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages am Freitag, den 19. November, veranstalteten die Privaten Schulen Krauß gemeinsam mit dem Waldkindergarten St. Johannes aus Johannesberg eine gemeinsame Vorleseaktion. Dazu besuchten einige Kinder des Kindergartens die Schule und schnupperten dort erstmals Schulluft. Das geplante Highlight des Tages war das Vorlesen.

Für die gemeinsame Aktion hatten die Schülerinnen und Schüler der Klasse W6 bereits einige Tage zuvor geübt, Geschichten gut vorzutragen. Im Unterricht bereiteten sie als Klasse gemeinsam das ausgewählte Buch „Der Zauberlehrling“ vor und erprobten in Zusammenarbeit, an welcher Stelle Pausen und Betonungen gesetzt werden müssen. Gerade das junge Publikum motivierte, die Geschichte besonders ansprechend vorzutragen, so dass sie dieses auch tatsächlich erreicht. So begann die Reise in die magische Welt des Zauberlehrlings.

Die Schülerinnen Emilia, Clara, Mia, Helena und Salma konnten durch ihre gekonnt vorgetragene Geschichte selbstsicher die Aufmerksamkeit ihres jungen Publikums auf sich ziehen. Wie gebannt folgten die Kinder dem Vortrag aufmerksam bis zum Schluss. Mit dieser Aktion konnte die Begeisterung für das gemeinsame Lesen auf beiden Seiten geweckt werden.

Probesitzen im historischen Klassenzimmer
Im Anschluss durften die kleinen Besucher das historische Klassenzimmer im Schulgebäude besichtigen und selbstverständlich auch auf den alten Schulbänken Probe sitzen.

Mit viel Entdeckerfreude schauten sich die Kinder im Klassenzimmer um und entdeckten so einiges Ungewöhnliches: alte Bücher mit interessanten Bildern, Griffel und Tintenfass und sogar ein Ofen im Klassenzimmer weckte das Interesse der Vorschüler und damit auch die Vorfreude auf ihre eigene bald beginnende Schulzeit.

Damit ging der gelungene Besuch zu Ende. Alle freuen sich bereits jetzt darauf auch im kommenden Jahr wieder eine gemeinsame Vorleseaktion zu starten.

Juliana Giegerich
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!