Samstag, 17.11.2018

Obernburger Polizisten gewinnen internationales Fußballturnier

albjo
Dienstag, 06. 11. 2018 - 19:21 Uhr

Bereits seit über 20 Jahren nimmt die Polizeiinspektion Obernburg an internationalen Fußballturnieren für Polizeimannschaften teil und in diesem Jahr gelang es den Ordnungshütern aus der Römerstadt wieder, das Turnier für sich zu entscheiden...

Bereits seit über 20 Jahren nimmt die Polizeiinspektion Obernburg an internationalen Fußballturnieren für Polizeimannschaften teil und in diesem Jahr gelang es den Ordnungshütern aus der Römerstadt wieder, das Turnier für sich zu entscheiden. Die Fahrt führte diesmal in das norwegische Skien, einer Stadt in der Provinz Telemark und rund 180 Kilometer von der Landeshauptstadt Oslo entfernt. Nach der Anreise am Freitag folgte am Samstag die Austragung des Turniers. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ wurde der Turniersieger ermittelt. Die Obernburger Polizisten konnten sich durch souveräne Siege gegen die Dienststellen Skien (Norwegen), Hartberg (Österreich), Skien All Stars (Norwegen), Villingen-Schwenningen und Gera bereits vor dem letzten Spiel den Turniersieg sichern. Gegen Nürnberg war die Luft bereits raus, so dass es die einzige Niederlage setzte. Zudem stellte die Obernburger Mannschaft mit Peter Heilig den Torschützenkönig (9 Tore) und besten Spieler des Turniers.
Bildunterschrift:
hinten von links nach rechts: Betreuer Karsten Heinz, Betreuer Gerhard Schott, Erik Ehrhardt, Jan-Immo Frankl, Felix Mütterlein, Betreuer David Hein, Betreuer Jörg Püschel. -vorne von links nach rechts: Alexander Hermann, Florian Tief, Michael Lasar, Peter Heilig. - vorne: Daniel Wahl. - Karsten Heinz, Polizei Obernburg

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden