Mittwoch, 14.11.2018

Wallfahrt nach Mariabuchen wurde vor 40 Jahren wiederaufleben lassen.

Die Wallfahrer nach einem Gebet an der Mariengrotte kurz vor Maria Buchen
Mausebaer22
Montag, 20. 08. 2018 - 15:30 Uhr

Nach mündlichen Überlieferungen findet seit ca. 100 Jahren die Wallfahrt von Weibersbrunn nach Mariabuchen statt. Nachdem die Fußwallfahrt in den beiden Weltkriegen ausgesetzt wurden, schlief sie dann in den 50er Jahr langsam ganz ein...

Nach mündlichen Überlieferungen findet seit ca. 100 Jahren die Wallfahrt von Weibersbrunn nach Mariabuchen statt. Nachdem die Fußwallfahrt in den beiden Weltkriegen ausgesetzt wurden, schlief sie dann in den 50er Jahr langsam ganz ein. 1978 wurde bei einer abendlichen, fröhlichen Runde des Gesangsvereins entschieden, die Wallfahrt nach Mariabuchen wieder aufleben zu lassen und am nächsten Tag in der Frühe zusammen zu laufen. Vor 40 Jahren waren es anfangs nur 5 Personen, die den Weg durch den schönen Spessart auf sich nahmen. 2018 waren es 35 Pilger, die um 5:30 Uhr nach einem kurzen Morgengebet in der Kirche St Johannes Nepomuk die Wallfahrt begannen.
Seit 11 Jahren ist unter der Leitung von Wallfahrtsführer Romano Ruppert und mit der Unterstützung von Pfarrgemeinderat und Kirchenverwaltung das Pilgern etwas komfortabler geworden. Zwar sind immer noch 28 Kilometer und etliche Höhenmeter zu bewältigen, aber mit dem gut organisierten Verpflegungsteam um Albert Ruppert, die die Teilnehmer bei zwei Rasten an der Knorzhütte und in Lohr stets gut bewirten, sind an Maria Himmelfahrt wieder ca. 50 Pilger aus Weibersbrunn am Gnadenbild von Maria in der Wallfahrtskirche Mariabuchen eingetroffen.
Die gut gewählten Gebetstexte und Marienlieder haben die Wallfahrt bei optimalen Wetter wieder zu einem einmaligen Erlebnis gemacht. Der Abschlussgottesdienst mit Pfarrer Augustin in der Wallfahrtskirche und anschließendem Pilgerschoppen in Weibersbrunn rundeten den Tag perfekt ab. Herzlichen Dank an alle, die bei der Organisation und Durchführung mitgeholfen haben. Alle Teilnehmer/innen sind sich wieder einig: es war toll und wollen im nächsten Jahr wieder dabei sein, wenn es heißt: Es geht wieder los nach Mariabuchen.
Martina Knippel-Noll für den PGR Weibersbrunn

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden