Montag, 02.08.2021

Austausch zu einem schwierigen Thema: die Pfarreiengemeinschaft St. Christophorus lud zum Vortrag

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Pfarreiengemeinschaft St. Christophorus Sulzbach

Sulzbach
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Foto: A.Reus
„Geschieden – wiederverheiratet – ausgeschlossen …?“ Unter diesem Thema lud der Pfarrgemeinderat der Pfarreiengemeinschaft St. Christophorus in Sulzbach am 11. März alle Interessierten zu einem Vortragsabend in die Braunwartsmühle ein...
„Geschieden – wiederverheiratet – ausgeschlossen …?“
Unter diesem Thema lud der Pfarrgemeinderat der Pfarreiengemeinschaft St. Christophorus in Sulzbach am 11. März alle Interessierten zu einem Vortragsabend in die Braunwartsmühle ein. Mit Professor Dr. Heribert Hallermann konnten sie einen qualifizierten Referenten für den Vortrag gewinnen.
Prof. Dr. Hallermann, geweihter Priester und langjähriger Dozent für Kirchenrecht an der Uni Würzburg, beleuchtete das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln und gab dabei aufschlussreiche Auskunft über die historische Entwicklung des dazu gehörenden Kirchenrechtes sowie die derzeitige rechtliche – und menschliche – Lage.
Im Anschluss an seinen informativen und bereichernden Vortrag gab es Gelegenheit zur Fragerunde sowie zum individuellen Austausch.

Anstoß zur Auseinandersetzung mit dem Thema „Wiederverheiratete Geschiedene“ gab eine Diskussion des Arbeitskreises „Willkommenskultur“ innerhalb des Pfarrgemeinderates und der damit verbundene Wunsch nach mehr Information bzw. fundiertem Kenntnissen.

Das Thema wird in Pfarreiengemeinschaft und Pfarrgemeinderat weiterverfolgt: zunächst in der Predigt in den Gottesdiensten von Pfarrer Norbert Geiger am Wochenende um den ersten Mai, zu denen alle Interessierten natürlich herzlich eingeladen sind.
Zum anderen wurde gerade in diesen Tagen die „Amoris Laetitia“ (deutsch: „Freude der Liebe“) veröffentlicht, das offizielle Schlussdokument von Papst Franziskus zur Familiensynode vom vergangenen Herbst. Auch damit wird sich die Themengruppe des PGR weiter beschäftigen und bei Bedarf zu einem weiteren Vortrag einladen.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden