Samstag, 17.11.2018

Die Vitus-Kirche im Kleinformat

Nach dem Familiengottesdienst zum Vituspatrozinium am 17.06.2018 überreichte Norbert Junker aus Sommerkahl ein selbstgebautes Kirchenmodell der St. Vituskirche an Mitglieder der Kirchenverwaltung als Vertreter der Kirchenstiftung Sailauf. Von links: Sabine Then, Kirchenpfleger Heinz Hubertus, Norbert Junker, Pfarrer Andreas Reuter, Simon Mahlmeister.
Susanne Mahlmeister
Sonntag, 17. 06. 2018 - 21:20 Uhr

Durch Vermittlung des Fördervereins für Heimat und Geschichte e.V. hat die Kirchengemeinde Sailauf ein Modell der St. Vitus-Kirche erhalten. Norbert Junker aus Sommerkahl hat für seine Heimatgemeinde dieses Schmuckstück im Maßstab 1:60 geschaffen...

Durch Vermittlung des Fördervereins für Heimat und Geschichte e.V. hat die Kirchengemeinde Sailauf ein Modell der St. Vitus-Kirche erhalten. Norbert Junker aus Sommerkahl hat für seine Heimatgemeinde dieses Schmuckstück im Maßstab 1:60 geschaffen. Er übergab es anlässlich des Vituspatroziniums nach dem Gottesdienst am 17. Juni 2018 an Pfarrer Andreas Reuter und Mitglieder der Kirchenverwaltung.
Das Modell wird einige Zeit in der Kirche bleiben, wo es sich die Besucher näher anschauen können. In Zukunft wird es in den Vitus-Räumen aufgestellt. Die Kirchengemeinde bedankt sich ganz herzlich für dieses Geschenk.

Text und Foto: Susanne Mahlmeister

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden