Mittwoch, 26.06.2019

Beten für Gottes Schöpfung – Weltgebetstag 2018

zuversicht20
Sonntag, 04. 03. 2018 - 17:39 Uhr

„Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ lautete das Leitwort des diesjährigen Weltgebetstages, den Frauen, Männer und Jugendliche aus Sailauf und Eichenberg am Freitag, dem 2. März 2018 im Sailaufer Bürgerzentrum feierten...

„Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ lautete das Leitwort des diesjährigen Weltgebetstages, den Frauen, Männer und Jugendliche aus Sailauf und Eichenberg am Freitag, dem 2. März 2018 im Sailaufer Bürgerzentrum feierten.
Die Schöpfungsgeschichte aus dem Buch Genesis des Alten Testamentes stand im Mittelpunkt der Verkündigung. Daraus leitet sich der Auftrag an den Menschen ab, mit der Natur verantwortungsvoll umzugehen. Die Frauen aus Surinam, dem kleinsten Land in Südamerika, hatten bei der Vorbereitung der Gottesdienstordnung den Reichtum an Naturschönheiten ihres Landes im Blick, dazu die vielfältigen Bedrohungen durch Raubbau und Umweltzerstörung, die ihm Schaden zufügen.
Die schwungvollen Lieder des Gottesdienstes begleiteten Anja Megerle am Klavier und Ursula Silber auf der Flöte bzw. Fagott sowie Allegra Knopp mit der Klarinette. Zur Geschichte, Landeskunde, Politik und die soziale Stellung von Frauen in Surinam referierte Frau Dr. Silber anhand von ausgewählten Fotos. Ihrem kenntnisreichen Vortrag lauschten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehr aufmerksam.
Die Frauen vom Vorbereitungsteam, unter ihnen drei junge Firmbewerberinnen, führten anschließend durch die sehr schöne, stimmige Liturgie. Mit den großen Buchstaben SURINAM stellten sie das Land kurz vor, erzeugten mit verschiedenen Materialien „Schöpfungsklänge“ zum Bibeltext und trugen sehr eindrückliche Fürbitten vor. Zur Kollekte verteilten die jungen Mädchen selbstgebastelte „Meeresschildkröten“ aus Papier. Die Mitfeiernden konnten darauf Ideen zum Umweltschutz in ihrem Umfeld notieren und als Selbstverpflichtung mit nach Hause nehmen.
Großen Zuspruch fand wieder das Buffet mit selbstgekochten und gebackenen Köstlichkeiten nach landestypischen Rezepten. Jeder und jede konnte sich nach Herzenslust bedienen und an den schön gedeckten Tischen Platz nehmen. Der große Saal des Sailaufer Bürgerzentrums bot den stimmungsvollen Rahmen für das Treffen in anregender Atmosphäre.
Die eingegangene Kollekte wird an das internationale Weltgebetstagskomitée überwiesen, das Projekte für Frauen in aller Welt unterstützt.
Text und Fotos: Susanne Mahlmeister
Fotostrecke im Internet: www.pfarrei-sailauf.de

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden