Rekordverdächtige Sternsinger

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Pfarrei St. Luzia Pflaumheim

Großostheim
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

AusrC3BCstung
Foto: petere
Gruppenbild
86 Pflaumheimer Sternsinger
Foto: Elke Kraus
Kraus
Foto: Elke Kraus
DSC_0208
Foto: Elke Kraus
Ralf20Hartmann201
Foto: Elke Kraus
„Gemeinsam gegen Kinderarbeit - in Indien und weltweit“...... getreu diesem Motto machte sich in diesem Jahr die Rekordzahl von 86 Sternsinger auf den Weg durch die Straßen Pflaumheims. Aufgeteilt in 22 Sternsingergruppen brachten die Kinder und Jugendlichen begleitet von Erwachsenen und älter...
„Gemeinsam gegen Kinderarbeit - in Indien und weltweit“...... getreu diesem Motto machte sich in diesem Jahr die Rekordzahl von 86 Sternsinger auf den Weg durch die Straßen Pflaumheims.
Aufgeteilt in 22 Sternsingergruppen brachten die Kinder und Jugendlichen begleitet von Erwachsenen und älteren Jugendlichen den Segen der Heiligen Nacht in alle Häuser und Wohnungen.
Erstmals kamen dabei die 10 neuen Sterne zum Einsatz, welche von Pfarreimitglied Otto Zahn im Laufe des letzten Jahres angefertigt wurden.
Das Spendenergebnis in Höhe von rund 7.300 Euro bedeutet ein neuerliches Rekordergebnis für die Pfarrei St. Luzia Pflaumheim. Zusammen mit den in den anderen Pfarreien Deutschlands hoffentlich wieder zahlreich gesammelten Spenden (2017 waren dies 46,8 Millionen Euro) kann das Kindermissionswerk dadurch wieder zahlreiche Projekte gegen Kinderarbeit, Kinderhunger und Kinderarmut unterstützen.
Weitere Infos findet man unter www.sankt-luzia-pflaumheim.de/gruppierungen/sternsinger/2018/
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!