Sonntag, 17.01.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Das Gute macht keine Pause

Eine 5-köpfige Sternsingergruppe (Paula Klug, Jonas Hans, Laura Miklasová, Leonie Karst, Leonie Wolz) eröffnete den Festgottesdienst am Dreikönigs-Feiertag und überbrachte den 80 Gottesdienstbesuchern die frohe Botschaft.
Carmen Karst
Montag, 11. 01. 2021 - 17:00 Uhr

Da die Sternsinger in diesem Jahr wegen Corona nicht zu den Menschen gehen konnten, haben in der Pfarrei St. Luzia Pflaumheim die Ministranten die frohe Botschaft in alle Briefkästen geworfen.
Diese frohe Botschaft befand sich als Segensaufkleber (20*C+M+B+21) in eigens vom Kindermissionswerk erstellten Spendentüten, welche auch Überweisungsträger enthielten, mit denen man die Spende daheim bequem per Banküberweisung erledigen kann.
Bevor die Spendentüten verteilt wurden, hatten die Ministranten diese mit dem Segensaufkleber und einem informativen Beipackzettel (incl. Stern zum Ausschneiden) gefüllt und alles zusammen wurde dann im Festgottesdienst am 6.1. von Monsignore Erhard Kroth gesegnet.
Bis zum 20.1. können die Spenden für die Sternsinger noch in den Spendenbehälter geworfen werden, der in der St.-Luzia-Kirche an der Weihnachtskrippe bereit steht.
Gerne können auch Spenden für Adveniat, Missio, Renovierungsarbeiten in der Kirche oder der Anna-Kapelle oder für die Ministranten in diesen Spendenbehälter geworfen werden, dann aber bitte jeweils separate Kuverts verwenden und diese eindeutig beschriften.
www.sankt-luzia-pflaumheim.de

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden