Ministrantenfreizeit in der Rhön

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Pfarrei St. Justinus Alzenau

Alzenau
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Minis in Dietges
Foto: Nicole Geis
Nach alter Tradition waren in der Pfingstwoche wieder zahlreiche Ministrantinnen und Ministranten zur Freizeit in Dietges in der Rhön. Seit Jahrzehnten sind die "Minis" aus Alzenau im Landhaus am Fuße der Wasserkuppe...
Nach alter Tradition waren in der Pfingstwoche wieder zahlreiche Ministrantinnen und Ministranten zur Freizeit in Dietges in der Rhön. Seit Jahrzehnten sind die "Minis" aus Alzenau im Landhaus am Fuße der Wasserkuppe.

Neben gemeinschaftsstärkenden Spielen, einem bunten Abend und Freizeitspielen stand auch eine Wanderung auf die Wasserkuppe mit auf dem abwechslungsreichen Programm. Dort wurde die Sommerrodelbahn und der Rhönbob besucht. Außerdem wurde eine Lagerolympiade durchgeführt. Auch die Teilnahme an einer Messfeier in der Dorfkirche stand auf dem Programm. Bei einem Besuch von Stadtpfarrer Frank Mathiowetz feierten die Messdiener auf dem Lagergelände eine Eucharistiefeier. Dabei überraschten die Ministrantenschar den Pfarrer anlässlich seines Weihetages mit einem liebevoll selbst gestalteten Plakat. Mit vielen Eindrücken und gestärkt als Gemeinschaft machten sich die Ministranten auf den Heimweg.
Text: Pfarrei St. Justinus Alzenau
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!