Montag, 19.11.2018

Einfach mal Pfadfinder sein!

Pfadfinder
Montag, 18. 06. 2018 - 07:31 Uhr

*„Einfach mal Pfadfinder sein“* *Unter diesem Motto trafen sich die Pfadfinder vom Stamm Drachen vom 15. bis 17. Juni zu einem Lager in ihrem Domizil am Schwalbennest in Mainhausen.* Zu Beginn stand der Aufbau der Kohten, der klassischen Schlafzelte der Pfadfinder, und der ...

*„Einfach mal Pfadfinder sein“*

*Unter diesem Motto trafen sich die Pfadfinder vom Stamm Drachen vom 15. bis 17. Juni zu einem Lager in ihrem Domizil am Schwalbennest in Mainhausen.*

Zu Beginn stand der Aufbau der Kohten, der klassischen Schlafzelte der Pfadfinder, und der anderen Zelte auf dem Plan. Im Anschluss wurde das Lager offiziell mit dem Stammeslied eröffnet. Nach dem Abendessen und einer kurzen Singerunde gab es ein Nachtgeländespiel, in welchem Fähigkeiten im Schleichen und Verstecken gefragt waren.

Am nächsten Vormittag versuchten sich die sieben- bis elfjährigen Wölflinge erfolgreich beim Überqueren einer Seilbrücke, während die älteren Pfadfinder ein Geländespiel für den Nachmittag vorbereiteten. Bei diesem mussten Wölflinge und Leiter verschiedene Aufgaben lösen wie beispielsweise besondere Knoten zu binden, eine Trage aus Holz zu bauen oder sogenannte Waldläuferzeichen zuzuordnen. Diese Aufgaben mussten zuvor in Umschlägen im Wald und auf dem Gelände gefunden werden.

Nachmittags begrüßten die Pfadfinder ihre jüngsten Mitglieder, die Biber. Es folgte ein Kochwettbewerb: Den Konkurrenten wurden verschiedene Zutaten zugelost, aus denen sie sowohl ein Hauptgericht als auch ein Dessert kreieren mussten. Die Ergebnisse waren zwar außergewöhnlich, aber es hat jedem der Teilnehmer, genauso wie der Jury, hervorragend geschmeckt.

Später am Abend folgte auf eine von Melodika und Gitarre begleitete Singerunde die traditionelle Verleihfeier. Auf dieser traten vier Wölflinge zur nächsten Altersstufe der Jungpfadfinder über. Zudem bekam die Mannschaft ein neues Mitglied und ein Biber konnte endlich sein verdientes Biberversprechen ablegen.

Zum Abschluss des Tages versammelten sich die Teilnehmer bei Chai am Lagerfeuer und weihten die Popcorn-Maschine ein, die sie von einem befreundeten Stamm zu ihrem 15-jährigen Bestehen geschenkt bekommen hatten. Am letzten Tag wurde gemeinsam gebruncht und im Anschluss das Lager abgebaut.

Wer solche und ähnliche Dinge erleben möchte, findet unter www.pfadfinder-seligenstadt.de viele weitere Infos und schöne Lageberichte in unserer Chronik.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden