Freitag, 24.05.2019

Romméturnier in Ringheim

2. Sieger Willi Mitteregger, 1. Siegerin Gaby Bachmann, 3. Siegerin Frieda Kausch und Organisatorin Edith Magin (v. l. n. r.)
Wolfgang Magin
Montag, 01. 04. 2019 - 15:39 Uhr

Zum 20. Ringheimer Romméturnier kamen 46 Freunde und Freundinnen dieses Kartenspiel im Piussaal des Hauses Shalom zusammen. Frauen und Männer unterschiedlichen Alters, darunter auch einige "Neulinge", aus Ringheim, der Pfarreiengemeinschaft und den umliegenden Orten spielten sich gleich nach der Anm...

Zum 20. Ringheimer Romméturnier kamen 46 Freunde und Freundinnen dieses Kartenspiel im Piussaal des Hauses Shalom zusammen. Frauen und Männer unterschiedlichen Alters, darunter auch einige "Neulinge", aus Ringheim, der Pfarreiengemeinschaft und den umliegenden Orten spielten sich gleich nach der Anmeldung warm. Schnell kam man ins Gespräch und fühlte sich wohl in der Gemeinschaft der Romméspielenden. Nicht wenige hatten schon lange vorher im privaten kleinen Kreis eifrig für das jährlich stattfindende Turnier trainiert.
Nach der Begrüßung durch Edith Magin vom Organisationsteam der Pfarrei St. Pius wurden gleich die Plätze für die erste Spielrunde ausgelost. Die Mitspieler fanden sich jeweils an Vierertischen zusammen und kämpften darum möglichst wenig Punkte zu bekommen. Zwischendurch tauschte man Tipps und Kommentare aus uns stärkte sich an den bereitgestellten Knabbereien. Nach drei Spielrunden wurden dann die Sieger dieses Jahres ermittelt. Gaby Bachmann war die 1. Siegerin mit 173 Punkten, Willi Mitteregger der 2. Sieger mit 204 Punkten und Frieda Kausch die 3. Siegerin mit 218 Punkten. In dieser Reihenfolge konnten sie sich einen der bereitgestellten Preise aussuchen, und auch für alle danach Platzierten gab es noch etwas zu gewinnen, für die Letztplatzierte zudem noch eine kleine "rote Laterne". Ein herzliches Dankeschön ging an alle Firmen und Privatleute, die Sachpreise und Gutscheine gespendet hatten.
Alle, die gerne Rommé spielen, müssen damit nicht bis zum nächsten Jahr warten. Sie sind herzlich eingeladen zum wöchentlichen Treffen im Bachgaustüberl im Haus Shalom in Ringheim. Dort wird jeden Mittwochabend um 19.30 Uhr in lockerer Runde das ganze Jahr über Rommé gespielt. Jede und jeder ist hier willkommen und kann gerne einmal reinschnuppern oder auch regelmäßig mitspielen.
Edith Magin, PGR St. Pius Ringheim

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden