Dienstag, 18.01.2022

In Leider und Nilkheim: die Sternsinger waren da!

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe PG-am-Schoenbusch

Aschaffenburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Sternsinger Drive-In
Foto: Marion Egenberger
Sternsinger Vorbereitung
Foto: Marion Egenberger
Sternsinger 2022 St. Laurentius Leider
Foto: Marion Egenberger
Sternsinger St. Kilian Nilkheim
Foto: Petra Elbert
Die Sommer-Zeltlager 2021 der Jugend von St. Kilian in Heigenbrücken und der Ministranten von St. Laurentius im Pfarrgarten haben auch in Pandemie-Zeiten super geklappt. Mit Hygiene-Konzept: Glück pur...
Die Sommer-Zeltlager 2021 der Jugend von St. Kilian in Heigenbrücken und der Ministranten von St. Laurentius im Pfarrgarten haben auch in Pandemie-Zeiten super geklappt. Mit Hygiene-Konzept: Glück pur.
So war klar, dass auch die Sternsinger-Aktion nach allen Regeln der Corona-Kunst gemeistert wird, um den Segen in die Häuser zu bringen und Spenden für die über 1500 Projekte des Kindermissionswerks weltweit zu sammeln. In diesem Jahr unter dem Motto: „Gesund werden - gesund bleiben. Gesundheit - ein Kinderrecht“.
Starke Gemeinschaft, großer Einsatz, tolles Ergebnis. Kinder und Jugendliche in den aschaffenburger Stadtteilen links des Mains erlebten bei den Sternsingern wieder was es heißt: „Segen bringen - Segen sein!“

PG am Schönbusch
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!