Samstag, 04.12.2021

Stimmungsvolles Gebet um den Frieden

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe PG Maria im Grund

Leidersbach
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Beleuchteter Altarraum der St. Rochuskirche
Foto: Andreas Schmitt
Beleuchteter Altarraum der St. Rochuskirche
Foto: Alexander Langguth
Taizégebet in der St. Rochuskirche Volkersbrunn Auf Einladung der Kirchengemeinde St. Rochus waren wieder viele Besucher aus nah und fern zum mittlerweile traditionellen Taizégebet im Oktober nach Volkersbrunn gekommen...
Taizégebet in der St. Rochuskirche Volkersbrunn

Auf Einladung der Kirchengemeinde St. Rochus waren wieder viele Besucher aus nah und fern zum mittlerweile traditionellen Taizégebet im Oktober nach Volkersbrunn gekommen. Zusammen mit ihrem Team hatten Andrea Chevalier und Alfons Elbert wieder für ein stimmungsvolles Ambiente in der Kirche gesorgt. Spätestens nachdem der Rochus-Chor, unter der Leitung von Michaela Markert, stimmgewaltig die ersten Takte des Liedes „Meine Hoffnung und meine Freude“ gesungen hatte, waren die Besucher aus der Hektik des Alltages herausgerissen. Es folgten einige Textstellen und Gebete, welche Pastoralreferentin Margret Reis zum Thema Frieden zusammengestellt hatte, und weitere Gesänge aus Taizé. Hier waren auch die Besucher eingeladen selbst mitzusingen oder einfach den harmonischen Klängen zu lauschen.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!