Montag, 19.11.2018

Begeisternde Feier in Glattbach

Vox Roncalli blicken auf zwanzig Jahre zurück, in denen sie "Neues Geistliches Lied" zum Klingen gebracht haben.
Jasmin Koch
Montag, 09. 07. 2018 - 16:02 Uhr

Am Samstagabend, 7. Juli gab es in der Glattbacher Roncalli-Kirche doppelten Anlass, den Gottesdienst „etwas anders“ zu feiern. Vor allem beging die Glattbacher Formation „Vox Roncalli“ ihr 20-jähriges Bestehen...

Am Samstagabend, 7. Juli gab es in der Glattbacher Roncalli-Kirche doppelten Anlass, den Gottesdienst „etwas anders“ zu feiern. Vor allem beging die Glattbacher Formation „Vox Roncalli“ ihr 20-jähriges Bestehen. Auf beeindruckende Weise prägten die 18 Sänger/-innen und Musiker/-innen den Gottesdienst mit großartig arrangierten Liedern aus dem Bereich „Neues Geistliches Lied“. Die Gottesdienstgemeinde ließ sich zu kräftigem Gesang, rhythmischem Klatschen, lang anhaltendem Applaus - auch mal einfach zwischendrin - und am Ende zu stehenden Ovationen mitreißen. Mitglieder der Vox Roncalli steuerten auch spontane Gedanken zur Predigt bei. Unter dem Slogan „Ich kann so nicht arbeiten!“ stellte pastoraler Mitarbeiter Richard Rosenberger den Bezug zu Jesus her, der in seiner Heimatstadt Nazareth keine Wunder vollbringen konnte. So stand die Frage im Raum, was wir als feinfühlige und kreative Menschen brauchen, um unser Potential entfalten zu können. „Platz!“, „Zeit!“, „Wohlwollende Blicke der anderen!“, „Freude und Motivation!“ oder „Gute Schwingungen untereinander“ waren Antworten.
Im Namen der gesamten Pfarrei erhielten die Akteure - allen voran Chorleiter Dr. Berthold Lutz - Blumen und ein Geldgeschenk als Dankeschön und Ausdruck der Wertschätzung.
Zu Beginn des Gottesdienstes wurden Andrea Lebert und Karlheinz Semmler als neue Gottesdienstbeauftragte eingeführt. Nach dem Verlesen der Beauftragungsurkunde - unterzeichnet vom neuen Bischofs Franz Jung - betete die versammelte Gemeinde für die beiden Ehrenamtlichen. In Teamwork brachten sie sich anschließend gleich als Gottesdienstleiter ein.
In den von Christian Giegerich moderierten freien Fürbitten ergriffen zahlreiche Gottesdienstbesucher das Wort und brachten sowohl ihren Dank für das Engagement von Vox Roncalli als auch ihre guten Wünsche für die neuen Gottesdienstbeauftragten zum Ausdruck.
Nach drei begeisternden Zugaben nutzten Besucher und Akteure die Gelegenheit, an den im Kirchenraum bereitstehenden Stehtischen bei Sekt, Schorle und Snacks weiterzufeiern. Diese beliebte Form der Begegnung wird vom Roncalli e.V. unterstützt, der sich die Verlebendigung des Roncalli-Zentrums auf die Fahne geschrieben hat.
Die Kollekte zugunsten des Umbaus des Roncalli-Zentrums“ ergab 430,- €. Damit steigt der Spendenbarometer auf mittlerweile ca. 20.000,- €, die bereits für die erforderliche Eigenleistung der örtlichen Kirchengemeinde zur Verfügung stehen.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden