Sonntag, 25.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Mit dem Oratorienchor in Bamberg - Oratorienchor Aschaffenburg: Ausflug in die oberfränkische Metropole

M. Erbacher
Samstag, 13. 07. 2019 - 06:45 Uhr

Bamberg ist wie Rom auf sieben Hügeln erbaut. Sicherlich hätten einige Sängerinnen und Sänger nichts gegen einen Besuch der traditionsreichen italienischen Hauptstadt gehabt, doch für einen Tagesausflug schien Bamberg als Reiseziel angemessener.

Mit seinem weitgehend unversehrt erhaltenen historischen Stadtkern wurde Bamberg 1993 als Weltkulturerbe in die Liste der UNESCO eingetragen. Des weiteren wurde die einwohnerreichste Stadt Oberfrankens über die Region hinaus bekannt für seine vielfältige Biertradition. Sehenswert sind auch die traditionellen Gärtnereibetriebe, welche durch große Anbauflächen inmitten der Stadt gekennzeichnet sind.

Wie es sich für eine Chorgemeinschaft gehört, galt der erste Tagesordnungspunkt einem musikalischen Ohrenschmaus. Im wunderschönen romanischen Kaiserdom bestand Gelegenheit, dem Orgelkonzert zu lauschen, das dort regelmäßig samstags um die Mittagszeit erklingt. Anschließend hatten die Ausflugsteilnehmer Gelegenheit, sich mit einem typisch fränkischen Mittagessen zu stärken, um Kraft zu tanken für die geplante Stadtführung. Dort öffnete jede Wegbiegung eine neue zauberhafte Kulisse auf Fachwerkhäuser, lauschige Straßen, quirliges Leben und ehrwürdige Kirchen. Im Rosengarten am Domplatz, der in voller Blüte stand und zauberhaften Duft verbreitete, erfrischten sich einige vom langen Spaziergang. Andere zogen es vor, im „Schlänkerla“, einer typisch fränkischen Gaststätte, ein Rauchbier zu trinken oder in der Fußgängerzone beim „Eisschlecken“ die vorbeischlendernden Passanten zu beobachten. Die Zeit verging wie im Flug und bald hieß es, die Rückfahrt anzutreten.

Der Chor geht Anfang August in den wohlverdienten Probenurlaub, bevor der Endspurt für das diesjährige Herbstkonzert beginnt. Unter der Leitung von Joachim Schüler präsentiert der Oratorienchor am 12. Oktober 2019, um 19:30 Uhr, zusammen mit dem Collegium Musicum in der Herz-Jesu-Kirche Aschaffenburg Werke von Georg Friedrich Händel, Wolfgang Amadeus Mozart und Edward Elgar zum Thema Krönung (Coronation).

Erbacher / Fuchs

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden