Dienstag, 11.08.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Das Jubiläumskonzert im Visier - Der Oratorienchor Aschaffenburg bereitet sich in der Musikakademie Hammelburg auf sein Herbstkonzert vor

liedermacher
Dienstag, 03. 10. 2017 - 09:39 Uhr

ASCHAFFENBURG. Die Bayerische Musikakademie Hammelburg, als erste Landeseinrichtung dieser Art in der Bundesrepublik Deutschland im September 1980 eröffnet, dient u.a. der Durchführung von Arbeitstagungen und Begegnungen im Bereich der Musik.

Der Oratorienchor Aschaffenburg nutzte dieses Angebot, um am letzten Septemberwochenende 2017 sein traditionelles Probenwochenende in der Musikakademie abzuhalten. Der Chor hat es sich seit vielen Jahren zur Übung gemacht, wenige Woche vor seinem großen Herbstkonzert in Klausur zu gehen.

Um dem diesjährigen Jubiläumskonzert – der 1947 gegründete Oratorienchor feiert heuer seinen 70. Geburtstag – einen besonderen Glanz zu verleihen, sammelte Chorleiter Joachim Schüler seine Sängerinnen und Sänger zum musikalischen Stelldichein in Hammelburg.

Das Probenwochenende ist notwendig, um dem Chor den letzten Schliff für ein hochklassiges Konzert zu geben. Ebenso dient es der Förderung und Festigung der Chorgemeinschaft. So saßen die Sängerinnen und Sänger nach getanem Tagwerk noch lange im heimeligen Felsenkeller der Musikakademie zusammen, um sich auszutauschen bzw. besser kennenzulernen. Bei einem Chor von etwa 100 Mitgliedern ist dies notwendig, um das homogene Interagieren im Rahmen eines Konzertes zu gewährleisten.

Auch die Ehrung verdienter Chormitglieder steht im Zentrum eines Probenwochenendes. So wurde diesmal Gisela Maier, die vor 60 Jahren als junges Mädchen in den Chor eingetreten war, aus dem aktiven Chordienst verabschiedet. Gisela Maier betonte in einer kurzen Ansprache, dass sie der Chorgemeinschaft immerhin als ehrenamtliche Helferin weiter zur Verfügung stehen wird.

Der Oratorienchor ist für sein Jubiläumskonzert gut gerüstet! Am 14. Oktober 2017, um 19:30 Uhr, präsentiert er zusammen mit dem Collegium Musicum in der Herz-Jesu-Kirche Aschaffenburg Werke von Giacomo Puccini (Messa di Gloria, Mottetto per San Paolino und Preludio sinfonico) und Antonín Dvořák (Te Deum), die geeignet sind, den „runden“ Geburtstag des Chores würdig zu begehen. Karten können in der Buchhandlung Diekmann, dem Musik & Pianohaus Dreßler sowie an der Abendkasse erworben werden.

Manfred Fuchs

Kontaktdaten:

Internet: www.oca-aschaffenburg.de

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden