Dienstag, 25.09.2018

Schiedsrichter vom TSV Olympia Eisenbach im Bayerischen Rundfunk

Olympia-Eisenbach
Montag, 06. 08. 2018 - 17:17 Uhr

Am 27.06. war Marcus Marquart, Schiedsrichter des TSV Olympia Eisenbach, in der Sendereihe „Stationen“ des Bayerischen Rundfunks zu sehen. In der Folge „Friede, Freude, Fußballfieber“ verknüpfen verschiedenste Beiträge die beiden Lebenswelten Glaube und Fußball und erklären dabei, wieso diese letzte...

Am 27.06. war Marcus Marquart, Schiedsrichter des TSV Olympia Eisenbach, in der Sendereihe „Stationen“ des Bayerischen Rundfunks zu sehen. In der Folge „Friede, Freude, Fußballfieber“ verknüpfen verschiedenste Beiträge die beiden Lebenswelten Glaube und Fußball und erklären dabei, wieso diese letztendlich doch miteinander vereinbar sind.
Michael Freund von der MachFilm GbR aus Lohr hat für den Bayerischen Rundfunk schon häufig Beiträge für deren Sendereihe „Stationen“ produziert. Über einen ehemaligen Schiedsrichterkollegen aus dem Kreis Main-Spessart, den der Redakteur persönlich kennt, kam der Kontakt zustande. Dieser hatte Marcus Marquart als Schiedsrichter für diesen Beitrag empfohlen.
Während den ca. zweistündigen Dreharbeiten erzählte Marcus Marquart aus seinem Alltag auf und neben dem Fußballplatz und wie er dabei christliche Werte wie Respekt, Toleranz und Fairness lebt. Herausgekommen ist ein Beitrag, der etwas länger als zwei Minuten dauert und in der Mediathek des BR noch einsehbar ist (https://www.br.de/mediathek/video/christliche-werte-auf-dem-platz-religioeser-schiedsrichter-av:5b339073c7d5c1001823c196). Für den Schiedsrichter waren die Aufnahmen eine einmalige Abwechslung vom regelmäßigen Pfeifen. Auch der TSV Olympia Eisenbach ist stolz, wie Marcus Marquart seinen Heimatverein und die Schiedsrichtergilde repräsentiert.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden