Mittwoch, 21.11.2018

Obst- und Gartenbauverein Schweinheim bei Peter Ludwig zur Tomatenverkostung

Obst-undGartenbauverein
Samstag, 08. 09. 2018 - 22:37 Uhr

Am Donnerstag, den 23. August besuchte der Obst- und Gartenbauverein Schweinheim den Tomaten-, Paprika- und Chilifachmann Peter Ludwig in seiner Gärtnerei in Waldaschaff. Es wurden nach Absprachen Fahrgemeinschaften gebildet und alle 33 angemeldete Personen konnten an der Tomatenverkostung teilnehme...

Am Donnerstag, den 23. August besuchte der Obst- und Gartenbauverein Schweinheim den Tomaten-, Paprika- und Chilifachmann Peter Ludwig in seiner Gärtnerei in Waldaschaff. Es wurden nach Absprachen Fahrgemeinschaften gebildet und alle 33 angemeldete Personen konnten an der Tomatenverkostung teilnehmen. Wir wurden in der Gärtnerei von Peter Ludwig sehr freundlich empfangen. Es herrschte eine sehr lockere Atmosphäre und es wurde viel miteinander gesprochen und eigene Erfahrungen ausgetauscht. Peter Ludwig vermittelte uns etwas zur Geschichte und den Besonderheiten der verschiedenen Tomaten-, Paprika- und Chilisorten. Die aus Mittel- und Südamerika stammende Tomate hat sich seit der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts einen festen Platz in unserem Speiseplan erobert. Mit einem jährlichen Pro-Kopf-Verbrauch von etwa 24 kg ist sie das beliebteste Gemüse in Deutschland, weltweit gehört sie zu den 10 wichtigsten Nahrungspflanzen. Sie gilt als ausgesprochene Gesundheitsnahrung, da sie reich an Vitaminen (C, E und Karotin) ist und viel Kalium enthält. 2-3 Tomaten pro Tag decken den Tagesbedarf an Mineralstoffen. Durch ihre zahlreichen wertvollen Inhaltsstoffe hat die Tomate noch viele andere positive Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit, die bei einem regelmäßigen Verzehr wirksam werden. Nach dieser kurzen Einführung gingen wir zu den Gewächshäusern und zu den Freilandbeeten mit ca. 100 verschiedene Tomatensorten. Jeder, wer wollte durfte die verschiedenen Formen und Sorten der Tomaten ertasten und bereits hier schon probieren. Wir konnten nicht nur die Früchte probieren, sondern auch die Pflanzen in ihrer unterschiedlichen Art hautnah erleben. Nach dem Rundgang kam die Verkostung der Tomaten. Unglaublich, wie unterschiedlich die vielen Tomaten schmecken und welche Farben und Formen diese haben. Die mitgebrachten Käse- und Schinkenwürfel und frisches Bauernbrot hat allen Teilnehmern gemundet. Einige Teilnehmerinnen hatten selbstgemachte Tomatenbutter, eine Salamiplatte und als Dessert einen selbstgebackenen Zwetschgenkuchen mitgebracht. Nach einem gemütlichen Abschluß mit einem Glas Wein oder Bier im Verkaufsraum verabschiedeten wir uns voneinander und fuhren nach Schweinheim zurück. Der Obst- und Gartenbauverein Schweinheim bedankt sich ganz herzlich bei Peter Ludwig für die ausführliche Information, für die sehr lockere Atmosphäre bei der Verkostung sowie für eine gute Geschmackserfahrung.
Werner Oberle, OGV Schweinheim

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden