Mittwoch, 20.03.2019

OWK-Wanderung durch die Gersprenzauen

Fischaufstiegsanlage bei Muenster
Norbert Kaiser
Dienstag, 12. 02. 2019 - 13:13 Uhr

Groß-Zimmern - Der Odenwaldklub Groß-Zimmern lädt ein zu einer Wanderung entlang der Gersprenz von Groß-Zimmern über Dieburg, Münster nach Hergershausen für Sonntag, den 24.02.2019. Die Wanderung erfolgt in zwei Leistungsgruppen mit den Streckenlängen 16,5 km und 13 km...

Groß-Zimmern - Der Odenwaldklub Groß-Zimmern lädt ein zu einer Wanderung entlang der Gersprenz von Groß-Zimmern über Dieburg, Münster nach Hergershausen für Sonntag, den 24.02.2019. Die Wanderung erfolgt in zwei Leistungsgruppen mit den Streckenlängen 16,5 km und 13 km.

Die Gersprenz entsteht aus dem Zusammenfluss von Mergbach und Osterbach bei Bockenrod und mündet - gespeist von zahlreichen kleinen Nebenflüssen - nach ca. 51 km bei Mainhausen/Stockstadt in den Main. Einst gab es viele Mühlen entlang der Gersprenz, einige von ihnen liegen auf dem Wanderweg. Im Bereich Münster sind besonders die Renaturierungsmaßnahmen hervorzuheben - 2 Fischaufstiegsanlagen die den Fischen Querungen von Hindernissen ermöglichen auf dem Weg zu ihren Laichplätzen im Oberlauf.

Beide Gruppen starten - etwas zeitversetzt - in Groß-Zimmern und gehen über die alte Bahntrasse nach Dieburg, durch den Schlossgarten, durch die Innenstadt zur Mörsmühle und dann weiter entlang der Gersprenz nach Münster und Hergershausen. Der Weg verläuft mal am linken, mal am rechten Ufer der Gersprenz. Ab der Langfeldsmühle ist für die - schnelleren - Wanderer der Gruppe 1 ist eine kleine "Extrarunde" durch den Wald bei Hergershausen vorgesehen, damit beide Gruppen etwa gleichzeitig gegen 13:00 Uhr zur verdienten Mittags-/Schlussrast im "Ristorante & Pizzeria Bürgerhaus" eintreffen.

Abmarsch ist am Sonntag, den 24.02.2019 um 9:00 Uhr an der Bushaltestelle Friedensschule in Groß-Zimmern. Die Fahrtkosten für die Rückfahrt mit dem Bus, gegen 15:30 Uhr, betragen 6 Euro pro Person (9 Euro für Gäste).
Die Anmeldung wird bis Donnerstag, den 21.02.2019 20:00 Uhr bei Manfred Maiwald Tel. (06071) 43348 oder E-Mail: manfredmaiwald@gmx.de erbeten. Der OWK freut sich besonders über viele naturinteressierte Gäste, die wie immer herzlich willkommen sind.
Autor: Norbert Kaiser

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden