Montag, 18.06.2018

Das Echo trifft ONE DAY e.V. – Computer Kurse in Afrika

Montag, 22. 12. 2014 - 11:24 Uhr

Im Sommer 2014 gründete Saskia den Verein ONE DAY (www.oneday-ev.de), der sich die kleinen Verbesserung der Welt auf die Fahne geschrieben hat, denn es gilt die Hoffnung: „MAYBE SOMEONE WILL CHANGE THE WORLD“...

Im Sommer 2014 gründete Saskia den Verein ONE DAY (www.oneday-ev.de), der sich die kleinen Verbesserung der Welt auf die Fahne geschrieben hat, denn es gilt die Hoffnung: „MAYBE SOMEONE WILL CHANGE THE WORLD“.
Der Verein arbeitet eng mit dem Hoachanas Children Fund zusammen, der sich in Namibia bereits seit 15 Jahren engagiert. In einer kleinen Gruppe wurde für Oktober 2014 eine Reise nach Hoachanas geplant, in der unter anderen ein sehr viel versprechendes Projekt realisiert werden sollte: Das Errichten eines Computerraums in der Schule von Hoachanas. Um dieses Computer-Projekt zu realisieren, wurden im Vorfeld Computer, Bildschirme, Tastaturen und Mäuse von verschiedensten Firmen und Privatleuten gesammelt, aufbereitet und mit dem Open-Source-Betriebssystem „Edubuntu“ ausgestattet, um dem Schulalltag gewappnet zu sein. Glücklicherweise hatten alle Geräte die Reise weitestgehend unbeschadet überstanden, so dass nach diversem Auspusten von Arbeitsspeicher- oder Grafikkartensteckplätzen alle 21 vorgesehenen Sitzplätze mit einem eigenen Computer ausgestattet werden konnten. Bereits in Deutschland war klar, dass die meisten Schüler und Lehrer bisher keinerlei Erfahrung im Umgang mit Computern aufweisen konnten, so dass auch diverse Einführungsschulungen vor Ort unbedingt gegeben werden sollten. Eben diese Computerkurse wurden schließlich über knapp vier Wochen gegeben, um zu erreichen, dass die Scheu vor der neuen Technologie weicht und das nötige Basiswissen geschaffen wird, um die Computer selbstständig in den Unterricht einbringen zu können. Es war erstaunlich und bewegend zu sehen, mit welcher Begeisterung und welcher Freude sowohl Groß und Klein als auch Erwachsene diesen kleinen Schritt in eine völlig neue Welt genießen konnten und wie schnell durch einfaches eigenes Ausprobieren der eigene Wissensstand selbstständig erweitert wurde. Die unzähligen lachenden und erfreuten Gesichter, das wahre Erstaunen darüber, was alles möglich ist und die unendliche Dankbarkeit, die über diese Emotionen vermittelt wurde, ist die großartigste Belohnung, die man sich vorstellen kann. Bei der Abreise hat der Schulleiter sein Wort gegeben, dass er alles dafür tun werde, dass die Computerkurse fest in die Unterrichtspläne eingearbeitet werden.
Mehr über unseren Aufenthalt und das Leben vor Ort sehen Sie hier: https://vimeo.com/114810926

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden