Freitag, 23.04.2021

grüne Schattenspender

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe OGV Laudenbach

Laudenbach
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Aussegnungshalle
Foto: OGV_Laudenbach
Der Vorplatz an der Aussegnungshalle in Laudenbach war bis vor kurzem noch ungeschützt der Sonne ausgesetzt, was an manchen heißen Sommertagen zur zusätzlichen Tortur für die Trauernden wurde. Der Bauhof und der örtliche Obst- und Gartenbauverein hatten sich deshalb entschlossen, diesem Umstand bald...
Der Vorplatz an der Aussegnungshalle in Laudenbach war bis vor kurzem noch ungeschützt der Sonne ausgesetzt, was an manchen heißen Sommertagen zur zusätzlichen Tortur für die Trauernden wurde. Der Bauhof und der örtliche Obst- und Gartenbauverein hatten sich deshalb entschlossen, diesem Umstand bald möglichst ein Ende zu setzen.
In der Gärtnerei Kremer in Großheubach ging bald eine Bestellung über vier Hainbuchen ein, deren Anschaffungskosten von ca. 1.500 Euro jeweils zur Hälfte vom Bauhof und dem OGV übernommen wurden.
Die 8-10 Jahre alten Gewächse wurden mit maschineller und viel handwerklicher Arbeit in der dritten Märzwoche gepflanzt. Den Mitarbeitern des Bauhofs, die hierbei die Hauptarbeit übernahmen, sei an dieser Stelle noch einmal recht herzlich gedankt. Die einheimischen, robusten und schnittverträglichen Bäume werden in den nächsten 5-8 Jahren von jeweils 3 Stützpfählen gehalten. Eine Rindenmulchschicht wird von Stahlkanten im Zaum gehalten. Zum Abschluss der Pflanzaktion erhielten die vier neuen Laudenbacher einen ordentlichen Frühjahrsschnitt vom ersten Vorsitzenden des OGV Michael Breitenbach (auf dem Foto der erste von links) verpasst – sie sollen ja auch schön austreiben. Unterstützung hatte er dabei vom zweiten Vorsitzenden Ralf Weber (zweiter von links) und Kurt Weidner und Christian Schädlich, zwei weiteren Vorstandsmitgliedern. Der erste Bürgermeister Stefan Distler (in der Fotomitte) behielt die Übersicht und dankte allen Beteiligten, auch den leider abwesenden Bauhofmitarbeitern, sehr herzlich für ihr Engagement.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden