Samstag, 08.05.2021

Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt - 25 Jahre OGV Kirchzell

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe OGV Kirchzell

Kirchzell
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt - 25 Jahre OGV Kirchzell im Jubiläumsjahr 2020, ganz anders als geplant. 25 Jahre nach der Wiedergründung im Januar 1995. Das feiern wir entsprechend, so lautete es an der Jahreshauptversammlung im Januar 2020...
Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt - 25 Jahre OGV Kirchzell im Jubiläumsjahr 2020, ganz anders als geplant. 25 Jahre nach der Wiedergründung im Januar 1995. Das feiern wir entsprechend, so lautete es an der Jahreshauptversammlung im Januar 2020. Ein vielseitiges Programm wurde vorgestellt. Im Vorfeld wurde von den Verantwortlichen eifrig geplant. Viele Ehrungen langjähriger, verdienter Mitglieder sowie die Würdigung einiger Gründungsmitglieder waren vorgesehen. Die regelmäßige Schulgartenaktion, der Baum- und Gehölzschnittkurs im März, der schon traditionelle Pflanzenflohmarkt „Fäggserli fuggern“ geplant für den 25. April, am 30. Mai der dritte Friedhofspflanzenpflegekurs. Und dann als eigentlicher Höhepunkt des Vereinsjahres das große Jubiläumsfest am 28. Juni im Pfarrgarten mit „Gaardeguggdach“. Der stellvertretende bayerische Landesvorsitzende der Gartenbauverbände, Dr. Otto Hünnerkopf, Landrat Jens Marco Scherf, und weitere Prominenz hatten bereits ihr Kommen zugesagt. Am 11. Juli sollte unser Jahresausflug stattfinden. Stattdessen kommt zu Jahresanfang ein kleiner chinesischer Import und versucht auch uns alles kaputt zu machen. Täglich neue Schreckensmeldungen, wieder und wieder musss reagiert werden. Ändern, umplanen und oft am Ende, einfach absagen. Schreckliche Pandemie also statt fröhlicher Vereinsarbeit. Schulgartenaktion, Schnittkurs, Fäggserli-fuggern, Jahreshauptversammlung des Kreisgartenverbandes, Absage auf Absage. Soviel Arbeit, einfach alles für die Katz. Anfang Mai, erste Lockerungen, telefonisch wird für den 9. und 16. Mai zum Arbeitseinsatz für unsere lange geplante Blumenaktion eingeladen. Körbe, Amphoren, Erde und Dünger waren gekauft, Blumen und Koniferen waren bestellt. Alles war neu, Kontaktliste, höchstens in Zweier-Gruppen arbeiten, Masken, Abstand einhalten, Desinfektion. Hoffentlich geht trotz aller Vorsichtsmaßnahmen nichts schief. Trotzdem sind wir heute stolz, wie wir das hinbekommen haben. 25 Jahre OGV Kirchzell, Blumen für alle. Zum Jahreswechsel 2019/2020 haben wir Sponsoren für unsere Aktion gesucht. 31 von 87 angeschriebenen Firmen haben uns großzügig unterstützt, so konnten wir auch in den Ortsteilen Blumenschmuck über das ganze Jahr hin präsentieren. Alle angesprochenen Anwohner erklärten sich ohne Zögern bereit, als Blumenpaten über das ganze Jahr hinweg beim „lebbern unn auspeddse“ großartige Unterstützung zu leisten. Große Freude bereiteten uns die vielen positiven Bekundungen aus der Bevölkerung, mehrfach gab es sogar private Spenden. Ein großes DANKE an dieser Stelle an alle fleißigen Helfer und Sponsoren, ohne die auch große Ideen praktisch nicht umsetzbar sind. Aktuelle Informationen gibt es ferner auch auf unserer Homepage: ogv-kirchzell.jimdofree.com – OGV Kirchzell, na klar, ich bin dabei!!! Gerhard Schäfer, erster Vorsitzender.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden