Dienstag, 09.03.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

»Try Out Riva!« – Werkstattkonzert des Musikvereins Altenmittlau

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Musikverein Viktoria Altenmittlau

Freigericht
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Das sinfonische Blasorchester des MVA in Riva del Garda
Das sinfonische Blasorchester des MVA am Ufer des Gardasees im Rahmen des Flicorno d´Oro 2010.
Foto: Musikverein Viktoria Altenmittlau 1897 e. V.
Kommenden Freitag, 20. Dezember, veranstaltet der Musikverein »Viktoria« Altenmittlau (MVA) ein Werkstattkonzert in der Altenmittlauer Freigericht-Halle. Anlass ist die geplante Teilnahme des sinfonischen Blasorchesters am internationalen Wettbewerb »Flicorno d´Oro« im Frühjahr 2020...
Kommenden Freitag, 20. Dezember, veranstaltet der Musikverein »Viktoria« Altenmittlau (MVA) ein Werkstattkonzert in der Altenmittlauer Freigericht-Halle. Anlass ist die geplante Teilnahme des sinfonischen Blasorchesters am internationalen Wettbewerb »Flicorno d´Oro« im Frühjahr 2020.
Der »Flicorno d´Oro« zählt zu den bedeutendsten Wettbewerben für konzertante Blasmusik. Jedes Jahr wird er im italienischen Riva del Garda, einem malerischen Urlaubsort am Nordufer des Gardasees, ausgetragen. Vor dieser beeindruckenden Kulisse präsentieren ausgewählte Orchester aus ganz Europa hochklassige Musik und bieten sich untereinander einen spannenden Wettkampf. Zuletzt nahm der MVA 2010 an diesem musikalischen Kräftemessen teil. Damals erreichte das Orchester einen viel beachteten 3. Platz, der Altenmittlau in Kreisen der Blasmusik auch weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt machte.
Vergangene Woche nun erhielt die »Viktoria« von der künstlerischen Leitung des Wettbewerbs die offizielle Bestätigung für eine erneute Teilnahme am »Flicorno d´Oro«. Dies nimmt der Musikverein zum Anlass, um dem heimischen Publikum bereits jetzt einen Einblick in seine Wettbewerbsliteratur zu gewähren. Zur Standortbestimmung lädt das sinfonische Blasorchester des MVA daher zu einem Werkstattkonzert in den Großen Saal der Freigericht-Halle ein.
Unter dem Titel »Try Out Riva!« werden die zwei Pflicht- und Selbstwahlstücke für den Wettbewerb in Riva zu hören sein. Für ein besseres Verständnis dieser gibt Dirigent Oliver Nickel zuvor jeweils eine Werkeinführung und erläutert Schlüsselstellen beider Kompositionen. Zuhörerinnen und Zuhörer dürfen gespannt sein, wie das Orchester die musikalischen Ideen anschließend umsetzt. Außerdem ist das Publikum recht herzlich eingeladen, gemeinsam über den aktuellen Leistungsstand des Orchesters zu diskutieren. So besteht an dem Abend auch die Möglichkeit, sich mit Musikerinnen und Musikern des Orchesters sowie seinem Dirigenten auszutauschen und das Gehörte zu reflektieren.
Beginn des Werkstattkonzerts »Try Out Riva!« ist um 20:15 Uhr, Einlass ab 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen zum Musikverein Altenmittlau sind auf dessen Homepage unter www.mv-altenmittlau.de zu finden.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden