Freitag, 21.09.2018

Kerb in Geiselbach wieder ein gelungenes Fest

v.l. Mauro Nagenborg,Daniel Feld, Kerbbock Jan Bathon, Jens Heilmann und Niklas Golla
Birgit Rosenberger
Samstag, 28. 07. 2018 - 19:42 Uhr

Bei der von den Geiselbacher Musikern ausgerichteten Kerb war auch in diesem Jahr wieder für alle was geboten. Der Kerbsonntag begann mit dem Festgottesdienst für die lebenden und verstorbenen Mitglieder des Musikvereins, mitgestaltet durch den Kirchenchor Geiselbach und die Musiker...

Bei der von den Geiselbacher Musikern ausgerichteten Kerb war auch in diesem Jahr wieder für alle was geboten.
Der Kerbsonntag begann mit dem Festgottesdienst für die lebenden und verstorbenen Mitglieder des Musikvereins, mitgestaltet durch den Kirchenchor Geiselbach und die Musiker. Die anschließende Kirchenparade zum Probeheim, Am Wickengarten, wurde von den Dörnsteinbacher Musikanten begleitet.
Danach spielte der Musikverein Sailauf zum Frühschoppen auf. Der Mittagstisch mit Braten und Klößen, vegetarischen Falafeln und vielem mehr erfreute sich großen Zuspruchs.
Um 14.00 Uhr führte der Kerbzug mit Musik (Spielmannszug Eidengesäß) den Vereinsabordnungen, den Kindern mit ihren geschmückten Fahrrädern und den Honoratioren durch die Gemeinde.
Auch der „Kerbwoche“ (Kerbwagen) mit den Gaselbicher Musikern und „Kerbbock“ Jan Bathon mit seinen „Kerbboschen“ durften nach alter Tradition nicht fehlen.
Am Nachmittag fand dann u.a. die Ehrung der langjährigen Vereinsmitglieder statt. In diesem Jahr konnten Jürgen Bachmann und Gebhard Schott für jeweils 40 Jahre und Diana Fuchs und Jeanette Kowalski für jeweils 25 Jahre diese Ehrung entgegennehmen.
Befreundete Musikvereine und auch das Jugendorchester des Vereins sorgten mit Live-Musik für gute Stimmung an beiden Tagen.
Bei den heißen Temperaturen standen auch die selbstgemachte Erdbeerbowle und das Softeis bei den Besuchern hoch im Kurs.
Die Kinder hatten ihren Spaß auf der Hüpfburg und bei der Spielstraße des Kindergartens.
Am Kerbmontag wurden die Senioren der Gemeinde wie in jedem Jahr vom Verein mit Kaffee und Kuchen verwöhnt.
Der Musikverein bedankt sich bei allen Besuchern, den vielen befreundeten Vereinen sowie allen Helfern, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.
Das nächste Event haben die Musiker schon geplant. In der Sporthalle Geiselbach findet dieses Jahr am 13. Oktober ein Böhmischer Abend statt. Der Musikverein Geiselbach wird unter der Leitung von Holger Müller, dem Schlagzeuger der Egerländer Musikanten, den Abend gestalten. Termin schon jetzt vormerken! Es gibt böhmische Blasmusik vom Feinsten.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden