Serenade im Lesehof der Marktschule

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Musikverein 1924 Kleinwallstadt e.V.

Kleinwallstadt
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ser_4
Foto: Ursula Langeheine
Zum Abschluss der Feierlichkeiten zur Einweihung der umgebauten Marktschule lud der Musikverein am 25.06.2022 zu einer Serenade im idyllischen Lesehof vor der Marktschule ein. Zu Beginn des Konzertes spielten sich die „Oldtimer“ mit einem Strauß bekannter und beliebter Melodien ...


Zum Abschluss der Feierlichkeiten zur Einweihung der umgebauten Marktschule lud der Musikverein am 25.06.2022 zu einer Serenade im idyllischen Lesehof vor der Marktschule ein. Zu Beginn des Konzertes spielten sich die „Oldtimer“ mit einem Strauß bekannter und beliebter Melodien in die Herzen der Zuhörer. Es erklangen Stücke wie "Udo Jürgens-Hits" und die Evergreens "Ich hätt´getanzt heut´Nacht" und "Blue Spanish Eyes". Die Musik-Senioren verabschiedeten sich mit "Adieu, mein kleiner Gardeoffizier" von ihrem Publikum und bekamen nochmals gro0en Applaus.
Anschließend spielte das Blasorchester zum ersten Mal zusammnen mit den eingeliederte MusikerInnen der Jugendkapelle. Es präsentierte unter der Leitung von Veit Langeheine sowohl traditionelle als auch moderne Rhythmen und begeisterte die Serenaden-Besucher.
Auf dem Programm standen unter Anderem die beiden Polkas "Ein Leben mit Blasmusik" und "Rosenduft" sowie die modernen Stücke "Olympic Spirit", "The Cup of Life" und von den Beatles "Can´t buy me Love". Langanhaltender Applaus war verdienter Lohn für die gekonnten Vorträge des Blasorchesters.

Claus-Peter Mann
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!