Montag, 17.06.2019

Ehrungen beim Musikverein Sailauf

Fluegelhorn
Montag, 23. 03. 2015 - 20:36 Uhr

Auch in diesem Jahr konnten im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Musikvereins Sailauf wieder langjährige passive Mitglieder für Ihre Treue geehrt werden. Bereits seit 25 Jahren sind Dorn Michael, Eisert Daniela, Eisert Rüdiger, Englert Herrmann, Franz Stefanie, Freund Heinz, Gervasio Mich...

Auch in diesem Jahr konnten im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Musikvereins Sailauf wieder langjährige passive Mitglieder für Ihre Treue geehrt werden.
Bereits seit 25 Jahren sind Dorn Michael, Eisert Daniela, Eisert Rüdiger, Englert Herrmann, Franz Stefanie, Freund Heinz, Gervasio Michele, Grod Rudolf, Hasenstab Kathrin, Heeg Melitta, Karl Michael, Kortmann Thomas, Merten Hans-Jürgen, Müller Rudi, Rüb Wilhelm, Sauer Roland, Urbanek Roman, Weigelt Sabrina und Neuburger Wilfried Mitglieder des Vereins.
40 Jahre hielten bereits Bahmer Margot, Dorsch Manfred, Fleckenstein Johann, Geis Volkmar, Hartmann Artur, Kernhof Richard, Kernhof Peter, Lippert Richard, Maier-Genthner Gertrud, Schmitt Marco und Wohlhöfer Theo dem Verein die Treue.
Mit Braun Reinhard und Steigerwald Gerhard gab es auch zwei Mitglieder, die bereits vor 50 Jahren dem Verein beigetreten sind.

Allen anwesenden Geehrten überreichte Vorstand Reinhard Wissel und 2. Vorsitzender Franz-Josef Müller eine Ehrennadel, eine Urkunde und ein Weinpräsent.

In seiner Rede zum abgelaufenen Jahr hob der 1. Vorsitzende Reinhard Wissel die verschiedenen Veranstaltungen hervor, die neben den zahlreichen Proben von dem 30 Mitglieder starken aktiven Orchester, sowie dem Schülerorchester bewältigt werden mussten. Neben den wöchentlichen Proben gab es insgesamt 15 kirchliche und weltliche Auftritte, diverse Ständchen bei Vereinsmitgliedern und als Höhepunkt des musikalischen Jahres das Frühlingskonzert in der Turnhalle. Zusätzlich sind das jährlich stattfindende Starkbierfest und das traditionelle Kartoffelbraten ein fester Bestandteil im Kalender des Musikvereins.

Mit den Erlösen aus diesen beiden Veranstaltungen konnte Kassier Norbert Both einen ausgeglichenen Finanzhaushalt vermelden. Eine hervorragende Kassenführung wurde durch die Kassenprüfer bescheinigt, so dass einer Entlastung der gesamten Vorstandschaft nichts im Wege stand.

Auch im Jugendbereich und in der Schülerausbildung ist der Verein aktiv. Die stellvertretende Jugendleiterin berichtete, dass sich derzeit 28 Jugendliche auf den verschiedenen Instrumenten in Ausbildung befinden. Die wichtigsten Veranstaltungen des Schülerorchesters waren ein gemeinsames Konzert mit dem Chor der Grundschule in Sailauf und die aktive Mitwirkung des Schülerorchesters am Märchentag in Steinau. Sie dankte dem Dirigenten Bernd Kirchhof, sowie allen Ausbildern, die sich für die Nachwuchsentwicklung einsetzen.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden