Mittwoch, 14.11.2018

Neuer „Siebener“ in Mönchberg vereidigt

moenchberg
Donnerstag, 28. 06. 2018 - 15:25 Uhr

Am 27.06.2018 wurde im Rathaus des Marktes Mönchberg Herr Andreas Graupner als neuer Feldgeschworener für die Gemarkung Mönchberg vereidigt. Als Feldgeschworener hat er nun das älteste kommunale Ehrenamt inne, das bereits seit über 500 Jahren besteht, und im Volksmund auch Siebener genannt wi...

Am 27.06.2018 wurde im Rathaus des Marktes Mönchberg Herr Andreas Graupner als neuer Feldgeschworener für die Gemarkung Mönchberg vereidigt.
Als Feldgeschworener hat er nun das älteste kommunale Ehrenamt inne, das bereits seit über 500 Jahren besteht, und im Volksmund auch Siebener genannt wird. Ab jetzt unterstützt Andreas Graupner die 6 weiteren Feldgeschworenen des Marktes Mönchberg bei Abmarkungen oder Grenzermittlungen.
Vereidigt wurde der neue Feldgeschworene durch Bürgermeister Thomas Zöller, der sich über das Engagement sehr freut: „Eine solche Vereidigung ist ein hochfeierlicher Akt, und ist nicht alltäglich, so der Bürgermeister.
In einer Gemeinde wie Mönchberg, in der viel vermessen, neu gebaut und Landwirtschaft betrieben wird, werden Feldgeschworene oft gebraucht. Sie rücken auf Anweisung der bayerischen Vermessungsverwaltung an, heben Grenzsteine aus und ver- oder ersetzen sie. Das Amt haben sie ihr Leben lang inne, ausüben werden sie es jedoch nur so lange, wie der gesundheitliche Zustand das zulässt.
In die Tätigkeiten hineinschnuppern konnte Andreas Graupner noch nicht, da er erst ab Vereidigung in das Siebenergeheimnis eingeweiht werden darf. Nun wird er jedoch viel mit den Feldgeschworenen unterwegs sein, und von dem Wissen der alten Hasen zu profitieren. Das, so Zöller, sei auch wichtig, da diese Arbeit nicht so einfach aus dem Stegreif absolviert werden kann: „Dieses Ehrenamt ist natürlich mit einer großen Verantwortung verbunden, und in die Abläufe und Tätigkeiten muss man reinfinden. Ich bin mir jedoch sicher, dass Herr Graupner seine Arbeit bravourös meistern wird“, meint der Bürgermeister.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden