Lachmuskeltraining auf höchstem Niveau - Amanda und Sebastian Reich, wir kommen!

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Ministranten Maria Geburt

Aschaffenburg
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Amanda & Sebastian Reich
Foto: Marco Breunig
Gruppenfoto mit Sebastian Reich
Foto: Marco Breunig
„Verrückte Zeit“ — wenn das nicht passt! Die Corona-Pandemie, Krieg in der Ukraine, rasante technologische Entwicklungen, Klimawandel und vieles mehr beschäftigen uns im Alltag und sorgen für Sorgenfalten auf manchen Gesichtern...
„Verrückte Zeit“ — wenn das nicht passt!
Die Corona-Pandemie, Krieg in der Ukraine, rasante technologische Entwicklungen, Klimawandel und vieles mehr beschäftigen uns im Alltag und sorgen für Sorgenfalten auf manchen Gesichtern.

Live-Shows in der Kulturszene lange nicht machbar.
Deshalb freuten wir, Minis Maria Geburt, uns riesig darauf zusammen die Show „verrückte Zeit“ von Amanda & Sebastian Reich am Sonntag, 19.06. in der Stadthalle Aschaffenburg besuchen zu können.

Sorgenfalten wandelten sich zu Lachfalten, denn die Beiden faszinierten das Publikum auf höchstem Niveau. Amanda, PigNic, Gabriele Fant, die Penginos und natürlich Sebastian Reich zauberten allen Besucherinnen über den Abend hinweg ein Lächeln ins Gesicht.

Das Publikum tobte als drei Männer aus den Zuschauern bei der Show „Herzblatt“ um ihre Herzdame „Amanda“ kämpften. Als dann zum Schluss das bezaubernde Nilpferd Amanda mit ihrem Song
„verrückte Zeit“ als Schlagerstar glänzte und das Publikum als Background-Chor miteinbezog, konnten sich einige Zuschauer nicht mehr auf den Stühlen halten. Um es mit Amandas Worten zu sagen:
Es war ein „Speck-Dagel“.

Gibt es etwas schöneres als zusammen einen wunderbaren Nachmittag/Abend zu verbringen und zusammen zu lachen? — Nein!!!
Wir Minis hatten sehr viel Spaß und freuten uns auf ein gemeinsames Foto mit dem sympathischen Sebastian Reich. Ein gelungener Abend, der nach einer Wiederholung schreit.

Denn man kann „verrückten Zeiten“ auch mit Humor, einem Lächeln im Gesicht und im Herzen begegnen!

Für die Ministranten Maria Geburt
Michaela und Marco Breunig
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!