Montag, 27.09.2021

Aktion "Von Freund zu Freund / Musiker helfen Musiker"

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Melomania Obernau 1955 e.V.

Aschaffenburg
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Spendenübergabe a. d. Musikvereinigung Bad Neuenahr-Ahrweiler
Von links nach rechts: Fabian Rodde (1. Vorsitzender MV Waldaschaff); Günther Lohre (Kassierer), Alexander Schnarz (1. Vorsitzender Melomania Obernau), Annette Halata-Klein (1. Vorsitzende MV Bad Neujahr-Ahrweiler), Jan Berger (Schriftführer)
Foto: Heike Schnarz
Spendenübergabe a. d. Musikvereinigung Bad Neuenahr-Ahrweiler
Von links nach rechts: Fabian Rodde (1. Vorsitzender MV Waldaschaff); Günther Lohre (Kassierer), Alexander Schnarz (1. Vorsitzender Melomania Obernau), Annette Halata-Klein (1. Vorsitzende MV Bad Neujahr-Ahrweiler), Jan Berger (Schriftführer)
Foto: Heike Schnarz
SPENDENÜBERGABE AN DIE MUSIKVEREINIGUNG BAD NEUENAHR-AHRWEILER Am vergangenen Sonntag 12.09.2021 haben sich die Vorstände aus Waldaschaff und Obernau auf den Weg gemacht um die Erlöse aus der Spendenaktion "Von Freund zu Freund / Musiker helfen Musiker" an die Vorstände der Musikvereini...
SPENDENÜBERGABE AN DIE MUSIKVEREINIGUNG BAD NEUENAHR-AHRWEILER

Am vergangenen Sonntag 12.09.2021 haben sich die Vorstände aus Waldaschaff und Obernau auf den Weg gemacht um die Erlöse aus der Spendenaktion "Von Freund zu Freund / Musiker helfen Musiker" an die Vorstände der Musikvereinigung Bad Neuenahr-Ahrweiler zu übergeben.

Gemeinsam mit meinen Musikkolleginnen und Kollegen des MV Melomania Obernau überlegten wir bereits unmittelbar nach der Katastrophe wie man einem von der Flut betroffenen Verein am besten unterstützen kann.

Hierbei sind wir auf die Musikvereinigung Bad Neuenahr-Ahrweiler gestossen.

Alle unsere aktiven Musiker*innen gaben Ihre Zustimmung dass alle in dieser Saison stattfinden Auftritte den Zweck haben solten die Musikvereinigung zu unterstützen. Beim Auftritt auf der Kulturbühne in Aschaffenburg durften wir erstmals unserem Publikum zu unserem Vorhaben berichten, was zu einer regen Spendenbeteiligung führte.

Dies setzte sich bei weiteren Auftritten fort. Freunde unseres Vereins, Nachbarn im privaten Umfeld unserer Musiker*innen zeigten sich ebenfalls großzügig. Immer wieder hörten wir die Begründung dass es schön ist zu wissen, für welchen konkreten Zweck man spendet.

Am 24. Juli erzählte ich, während eines Auftritts im Biergarten des Hotel „Klingerhof“ mit dem MV Waldaschaff, meinem Vorstandskollegen Fabian Rodde von unserem Vorhaben.

Sofort waren Fabian und die Waldaschaffer Musiker ebenfalls bereit unsere Spendenaktion zu unterstützen. Ein als Gast anwesender Vorstand des MV Dörrmorsbach, Manfred Ott, war von der Sache ebenfalls begeistert. Manfred Ott übergab mir vor zwei Wochen ein Kuvert mit gesammelten Spenden die bei einem Standkonzert gesammelt wurden.

Vergangene Woche verabredete ich mit der 1. Vorsitzenden Annette Halata-Klein ein Treffen für die Übergabe der gesammelten Spenden.

Dieses Treffen fand im "Winzerhäuschen" in Bad Neuenahr-Ahrweiler statt.

Wir konnten nicht nur einen stattlichen Betrag an die anwesenden Vorstandsmitglieder der Musikvereinigung überreichen, sondern boten auch weiterhin unsere Unterstützung an. So soll, darf und wird bestimmt in Zukunft eine schöne (nicht nur musikalische) Freundschaft entstehen.

Wir denken an alle betroffenen Mitglieder und Menschen in der von der Flut betroffenen Region und wünschen der Musikvereinigung weiterhin starken Zusammenhalt in schweren Zeiten.

Alexander Schnarz

1. Vorsitzender
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!