Was lange währt, wird endlich gut - Teil 2

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Maschinisten

Großostheim
1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ausbilderteam der Ausbildungsstätte in Großostheim
Foto: ChrisMo_AOlah
Oder: Engagierte Ausbilder in den Freiwilligen Feuerwehren gestalten die Zukunft Veränderungen begleiten uns ein Leben lang und stellen immer wieder kleine Herausforderungen für jeden Einzelnen von uns dar...
Oder: Engagierte Ausbilder in den Freiwilligen Feuerwehren gestalten die Zukunft

Veränderungen begleiten uns ein Leben lang und stellen immer wieder kleine Herausforderungen für jeden Einzelnen von uns dar. So gab es im Ausbilderteam an der Ausbildungsstätte für Maschinisten im Landkreis Aschaffenburg am Standort der Feuerwache Großostheim zu Beginn des Jahres 2020 personelle Veränderungen. Kameraden, die das Team jahrelang unterstützen, orientierten sich anderweitig und jüngere Kameraden wollten sich vermehrt in die Ausbildung einbringen. Unter diesen Voraussetzungen begann für das Leitungsteam eine spannende Zeit. Zuerst unbeeindruckt von den Einschränkungen durch die Corona Pandemie wurde im kleinen Kreis der komplette Lehrplan überarbeitet. Der Stundenplan und das zu vermittelnde Wissen und die dazugehörigen Fertigkeiten wurden neu erstellt und mit den Vorgaben des Leitfadens für die Maschinistenausbildung abgeglichen. Im Anschluß wurden die Ergebnisse dem gesamten Ausbilderteam vorgestellt. Nun begannen die Detailplanungen für den im Herbst 2020 durchzuführenden Lehrgang. Hier machten sich schon erste Einschränkungen durch die Corona Pandemie bemerkbar. Der Teilnehmerkreis musste wesentlich verkleinert werden, um die behördlichen Auflagen an geregelten einen Ausbildungsbetrieb erfüllen zu können. All diese Hürden wurden durch das Ausbilderteam gemeinsam gemeistert. Und selbst nach der Zwangspause über den Winter konnte der Lehrgang im März 2021 erfolgreich zu Ende gebracht werden.
Dieser erfolgreichen Teamarbeit aus den Erfahrungen der älteren Kameraden und der Begeisterungsfähigkeit der jüngeren Kameraden ist es zu verdanken, dass seit dem 27.03.2021 insgesamt 10 frischgebackene Maschinisten ihren jeweiligen Ortsfeuerwehren in dieser wichtigen Funktion zur Verfügung stehen.
Mit diesem Teamgeist lassen sich auch die zukünftigen Herausforderungen in der Ausbildung bei unseren Freiwilligen Feuerwehren meistern.
Das Ausbilderteam von der Ausbildungsstätte in Großostheim im Jahr 2021
Hintere Reihe von links:
Wolfgang Kuhn, Johannes Becker, Joachim Klabunde, Dominik Kuhn, Jürgen Fath (FF Daxberg)
Vordere Reihe von links
Christian Moßdorf. Michael Kuhn, Eric Langen, Sebastian Kissner (FF Daxberg), Tim Kuhn

Großostheim, den 29.03.2021, cm
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!