Mittwoch, 05.05.2021

Die OGS der Maria-Ward-Schule blüht auf

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Maria-Ward-Schule

Aschaffenburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Frauenpower20am20Hochbeet
Foto: maria-ward-schule
Bunte20TC3B6pfe20warten20auf20Pflanzen
Foto: maria-ward-schule
Maria-Ward-Schule Aschaffenburg: Vorbereitungen für eine Pflanzaktion in der Offenen Ganztagsschule Endlich Frühling! Endlich wieder OGS! So dachten Schülerinnen und Betreuerinnen Ende März und machten sich begeistert ans Werk, einen Teil des riesigen Außengeländes der Offenen Ganztagss...
Maria-Ward-Schule Aschaffenburg: Vorbereitungen für eine Pflanzaktion in der Offenen Ganztagsschule

Endlich Frühling! Endlich wieder OGS! So dachten Schülerinnen und Betreuerinnen Ende März und machten sich begeistert ans Werk, einen Teil des riesigen Außengeländes der Offenen Ganztagsschule mit einer Pflanzaktion aufblühen zu lassen.
Rege wurde die Freizeit, außerhalb der nachmittäglichen Hausaufgaben- und Lernzeit, in den Wochen vor und nach den Osterferien zunächst genutzt, um alles vorzubereiten.
Zwei große Hochbeete – eines davon ganz neu aufgestellt von unseren engagierten Hausmeistern – wurden unter tatkräftiger Mithilfe der Schülerinnen vor den Osterferien vorbereitet.
Weiter ging es in der Präsenzwoche nach den Osterferien mit der malerischen Gestaltung vieler Blumentöpfe, die den zahlreichen Künstlerinnen unter den Maria-Ward-Schülerinnen Raum bot, sich kreativ auszuleben.
Gar nicht so einfach war es, unter den vielen Ideen der Schülerinnen, welche Pflanzen in den Hochbeeten und Töpfen einen Platz finden sollten, eine Auswahl zu treffen. Die Wahl fiel schließlich auf Kresse, Basilikum, Dill, Schnittlauch, Radieschen, Sonnenblumen, Löwenmäulchen und Ringelblumen, also leckere Kräuter, gesundes Naschgemüse und Blumen, deren Blüten nicht nur die Augen, sondern auch die Bienen erfreuen sollten.
Alles war gut vorbereitet – doch dann machte uns leider die coronabedingte Notbetreuung in der zweiten Woche nach den Osterferien vorübergehend einen Strich durch die Rechnung. Da nur sehr wenige OGS-Schülerinnen jetzt in den Genuss des Pflanzens gekommen wären, entschieden wir uns, dieses aufzuschieben.
Bis zur nächsten schulischen Präsenzphase üben wir uns nun in Geduld - voller Vorfreude auf den Start der Pflanzaktion, die unsere OGS aufblühen lässt.
A. Möller
OGS-Team Maria-Ward-Schule Aschaffenburg
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden