Dienstag, 13.04.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Ja zu Europa!

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Maria-Ward-Realschule

Aschaffenburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

120104
Dieter Schornick, umrahmt von Preisträgerinnen
Foto: Patrick Matheis
In Zeiten des Brexit und des erstarkenden Nationalismus hielt Dieter Schornick, Vorsitzender des Kreisverbands Aschaffenburg und des Bezirksverbands Unterfranken der Europa-Union, ein flammendes Plädoyer für Europa vor den 10...
In Zeiten des Brexit und des erstarkenden Nationalismus hielt Dieter Schornick, Vorsitzender des Kreisverbands Aschaffenburg und des Bezirksverbands Unterfranken der Europa-Union, ein flammendes Plädoyer für Europa vor den 10. Klässlerinnen der Maria-Ward-Realschule Aschaffenburg. Zwar dürfen die Schülerinnen bei der kommenden Europawahl im Mai noch nicht selbst wählen, nach diesem Workshop werden sie aber sicher ihre Eltern auffordern, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Hat ihnen doch Dieter Schornick nicht nur eine Menge Hintergründe aus seinem schier endlosen Wissen und seinen mannigfaltigen Erfahrungen mitgegeben, sondern ihnen vor allem die großen Errungenschaften der europäischen Idee vor Augen geführt. War das „Europa“ für die meisten Schülerinnen zuvor kein auf den ersten Blick spannendes Thema, verstanden die Abschlussschülerinnen schon bald, wie sehr unsere Lebensqualität von der friedlichen und freundschaftlichen Nachbarschaft und Zusammenarbeit der Länder Europas abhängig ist. Herr Schornick verknüpfte seinen Vortrag zudem mit einem kleinen Quiz, was für Spaß sorgte und einigen Schülerinnen einen kleinen Preis einbrachte. Herzlichen Dank unserem Gast Dieter Schornick und den Kollegen des Fachbereiches Sozialkunde, die den Europa-Tag mit vorbereitet und begleitet haben.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden