Sonntag, 26.05.2019

MGV blickt auf zahlreiche Aktivitäten zurück

AdrianLudwig2
Montag, 11. 03. 2019 - 13:06 Uhr

Die Rechenschaftsberichte und die Vorschau auf 2019 standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins. Vorsitzender Ludwig Adrian begrüßte besonders den 3. Bürgermeister Andreas Krist...

Die Rechenschaftsberichte und die Vorschau auf 2019 standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins. Vorsitzender Ludwig Adrian begrüßte besonders den 3. Bürgermeister Andreas Krist. Nach dem Totengedenken für die im Vorjahr verstorbenen Mitglieder Ludwig Geis und Alfred Eppig ließ Adrian das abgelaufene Vereinsjahr Revue passieren. Er berichtete von insgesamt 39 Proben und 50 weiteren Terminen. Einen herausragenden Auftritt hatte der MGV mit beiden Chören beim Gala–Konzert 160 Jahre Maintalsängerbund. am 12. Mai in Wörth. Im September stellte der MGV bei der „Nacht der Chöre“ in Straßbessenbach sein Können unter Beweis.
Das absolute Highlight war das 22. besondere Chorkonzert am 13. Juli mit dem preisgekrönten, kolumbianischen Meisterchor „Autonomo Universidad de Bucaramanga“ aus Kolumbien. Die 30 jungen Sängerinnen und Sänger gastierten im Rahmen ihrer Europatournee zum zweiten Mal nach 2016 für fünf Tage in Großwallstadt und erlebten die Großwallstadter Gastfreundschaft hautnah.
Neben den gesanglichen Aktivitäten hatte der Verein Arbeitseinsätze beim Weihnachtsmarkt, bei der Weihnachtsaktion der Firma Alcon, beim Hutzelgrundtheater und beim Rudelsingen in der Volkshalle zu absolvieren. Bei vier Anlässen sangen die Chöre des MGV zudem in der Kirche, u.a. zum 25. Priesterjubiläum von Pfarrer Ernst Haas.
Kassenverwalterin Ilona Hirsch berichtete von einer zufriedenstellenden Finanzlage. Dank der zahlreiche Aktivitäten erzielte man in 2018 einen leichten Überschuss. Maria Gressbach und Ursula Flaschenträger bescheinigten eine einwandfreie, sehr korrekte Kassenführung. Ralph Gressbach lobte Gertrud Adrian, Marion Hummel und Werner Faust als eifrigste Probenbesucher.
Chorleiter Klaus G. Müller hob die seit 45 Jahren sehr harmonische und gedeihliche Zusammenarbeit mit dem MGV hervor. Auch wenn der Männerchor schon „in die Jahre gekommen“ ist, so bot er bei allen konzertanten Anlässen, besonders auch beim Kirchenkonzert in Höchst eine sehr reife, ausgewogene Gesangsleistung. Für 2019 freue er sich auf den Volksliederwettbewerb mit Belcanto am 2. Juni in Reichartshausen. 3. Bürgermeister Andreas Krist richtete ein Grußwort an die Versammlung und dankte dem MGV für seine jahrzehntelange, kulturelle Arbeit für das Gemeinwesen.
Adrian bedankte sich bei allen Anwesenden und gab die nächsten Termine bekannt: 29./30./ 31. März Hutzelgrundtheater, 27. 4. „90 Jahre TVG–Sänger“, 18./19. Mai Ausflug, 2. 6. Wettbewerb, 29. 6. Mömlingen.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden