Freitag, 25.06.2021

23. Weißbierfest mit Gesang, Musik und Spaß bei der Liederblüte Dettingen

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Liederblüte Dettingen

Karlstein a. Main
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Kindergarten Klabauterschiff
Kindergarten Klabauterschiff unter der Leitung von Brigitte Herzog und Team
Foto: privat
Frohsinn Kleinostheim
Gemischter Chor Frohsinn Kleinostheim
Foto: Privat
Bieranstich mit Bgm. Peter Kreß
Bieranstich mit Bgm. Peter Kreß
Foto: Privat
„O’ zapft is!“, kräftig schallte der Ruf am frühen Freitagabend aus den Kehlen des Männerchors vom Gesangverein Liederblüte Dettingen. Gerade hatte Bürgermeister Peter Kreß völlig problemlos den Bieranstich vorgenommen und damit das 23...
„O’ zapft is!“, kräftig schallte der Ruf am frühen Freitagabend aus den Kehlen des Männerchors vom Gesangverein Liederblüte Dettingen. Gerade hatte Bürgermeister Peter Kreß völlig problemlos den Bieranstich vorgenommen und damit das 23. Weißbierfest, das drei Tage lang rund um die Lindighalle mit einem Vergnügungspark gefeiert wird, eröffnet.
Vorsitzender Gebhard Heßberger freute sich darüber, dass er bereits zur Eröffnung viele Besucher begrüßen konnte. Der Männerchor umrahmte musikalisch den Bieranstich unter der Leitung des Dirigenten Martin Hock und anschließend spielte das Jugendorchester des Musikvereins Harmonie Dettingen unter der Leitung von Markus Wissel auf, . Während in der Halle eines der größten Preis-Schafkopf-Turniere der Region mit 112 Teilnehmern für Spannung sorgte, konnte auf der Open-Air-Bühne das Stammorchester der Harmonie unter der Leitung von Dirk Matthes stark überzeugen. Am Ende des Abends beim Schafkopf Turnier gewann Roland Resch (Elsenfeld) den ersten Platz mit 300 €, Walter Schmid aus Kleinostheim wurde Zweiter und gewann 200 €, gefolgt von Rainer Hofmann (Mainaschaff mit 100 € Preisgeld und das Minusgeld von 75 € blieb mit Elmar Ott in Karlstein)

Live-Musik mit Toller Stimmung bescherte am Samstagabend die Band Sing Twice. Ganz im Zeichen des Matinee-Singen mit sechs Gast Chören aus Hessen und Bayern stand der Sonntagvormittag. Vorsitzender Gebhard Heßberger konnte unter den Gästen den Landratskandidat der CSU Dr. Alexander Legler begrüßen. Den Anfang des Matinee-Singens übernahmen der Frauenchor Sing ARellas unter der Leitung von Martin Hock. Die weiteren Teilnehmer waren Gesangverein Harmonia Alzenau + Germania Kleinwelzheim, Harmonie Hainstadt, Frohsinn Kleinostheim, Maiglöckchen Kleinostheim + Melomania Mainaschaff, sowie der Sängerbund Mainflingen.
Der Geschichtsverein unter der Leitung von Franz Biller hat sich wieder einiges einfallen lassen bei den Gassenspielen um nach der hervorragenden Darbietung des Kindergartens Klabauterschiff, von der Leiterin von Frau Brigitte Herzog und Team die Spielstraße zu gestalten. Kinder mit ihren Eltern waren mit Eifer und Spaß dabei. Nächstes Jahr werden wir wieder dabei sein, hieß es bei Veranstalter und Eltern. Den Abschluss des Tages bildete am frühen Abend der Musikverein Großwelzheim unter dem Dirigenten Andy Schreck, die musikalisch wieder zur Hochform aufspielten. Der Gesangverein Liederblüte bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern und bei den über 2000 Besuchern.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden